Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: foodwatch

Was ist die größte Lebensmittel-Lüge 2018? 5 Schummelprodukte stehen zur Auswahl

Etikettenschwindel bei Lebensmitteln scheint besonders beliebt zu sein. Der Verbraucher-Verein foodwatch hat fünf Produkte für den Negativpreis "Goldener Windbeutel" nominiert. Mit eurer Abstimmung soll die "dreisteste Werbelüge des Jahres" entlarvt werden.

Die Forderung der Verbraucherorganisation: 

"Mit der Wahl zum Goldenen Windbeutel für die dreisteste Werbelüge des Jahres ruft foodwatch Verbraucher auf, sich aktiv gegen die tagtägliche Täuschung zur Wehr zu setzen und gegen Etikettenschwindel zu protestieren."

Der Vorwurf:

"Im Moment darf die Industrie oft ganz legal und mit dem Segen des Gesetzgebers das Blaue vom Himmel versprechen: Überzuckerte Frühstücksflocken kommen als "Fitmacher" daher, unausgewogene Snacks werden als 'kindgerecht' beworben und Industrie-Standardware als 'Premium' vermarktet."

Welche Produkte zur Auswahl stehen, seht ihr hier im Überblick:

"Glacéau Smartwater" 

Bild

Bild: foodwatch

Das "Dampf-destillierte" Mineralwasser wird von Coca-Cola hergestellt. Doch wie funktioniert das genau? Foodwatch hat dafür eine einfache Erklärung: "Das Wasser wird verdampft und dann wieder aufgefangen, verloren gegangene Mineralstoffe werden künstlich wieder hinzugefügt." Fazit: Der Prozess sei völlig unnütz und eine teure Abzocke. Denn das Wasser kostet schlappe 1,65 Euro pro Liter.

"Bratöl Olive"

Bild

Bild: foodwatch

Bio-Hersteller Dennree setzt wohl doch nicht nur auf das gute Olivenöl. Der "reine Genuss" lässt einen bitteren Beigeschmack zurück. Foodwatch erklärt warum: "Dabei besteht das vermeintliche Olivenöl zur Hälfte aus weniger hochwertigem Sonnenblumenöl." Der Hersteller hat hierzu Stellung genommen und erklärt dem Verbraucherportal, dass ab 2019 auf dem Etikett das Olivenöl als auch das Sonnenblumenöl vermerkt sein soll.

"Erbseneintopf"

Bild

Bild: foodwatch

Auch bei der Edeka Eigenmarke "Gut & Günstig" findet sich eine eindeutige Schummelei. Auf der Konserve ist extra vermerkt, dass dieses Produkt auf Zusatzstoffe und Farbstoffe verzichtet. Doch hier ist nicht das drin, was draufsteht. Foodwatch guckt genauer hin: "Was erst die Zutatenliste im Kleingedruckten auf der Rückseite offenbart: Trotzdem sind ganze zehn Zusatzstoffe enthalten."

"Kids Tomato Ketchup"

Bild

Bild: foodwatch

Hersteller Heinz hat sich mit dieser Ketchup-Variante für Kinder keinen Gefallen getan. Die rote Soße kostet satte 40 Prozent mehr als die für Erwachsene. Dieser Ketchup soll aber genau der gleiche sei. Darüber hinaus bestehe mit dem Produkt noch ein Problem. Foodwatch: "Nach Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten gezuckerte Ketchups gar nicht an Kinder beworben werden.

"Corny Mich"

Bild

Bild: foodwatch

Das letzte Schummelprodukt stammt vom Hersteller Schwartau. Der Werbeslogan dazu lautet: "Ideal für den kleinen Snack mit Milch zwischendurch". Doch stimmt das? Die Verbraucherorganisation sagt: "Tatsächlich besteht das Produkt zur Hälfte aus Zucker und Fett."

Bis zum 2. Dezember könnt ihr hier abstimmen, wer den Negativpreis "Goldener Windbeutel" verdient hat. Übrigens: Im letzten Jahr hat ein zuckriger Baby-Keks von Alete gewonnen.

Umfrage

Welcher Hersteller hat am dreistesten gelogen?

  • Abstimmen

517 Votes zu: Welcher Hersteller hat am dreistesten gelogen?

  • 38%"Glacéau Smartwater" (Coca-Cola)
  • 13%"Bratöl Olive" (Dennree)
  • 10%"Erbseneintopf" (Edeka)
  • 26%"Kids Tomato Ketchup" (Heinz)
  • 12%"Corny Milch" (Schwartau)

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Diese Fotos zeigen nicht, was du jetzt denkst

abspielen

Video: watson/Elisabeth Kochan, Johanna Rummel

Das könnte dich auch interessieren:

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link zum Artikel

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link zum Artikel

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link zum Artikel

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link zum Artikel

Tony Soprano kommt zurück! Doch er bleibt geheimnisvoll...

Link zum Artikel

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link zum Artikel

Neue Welle der Homosexuellen-Verfolgung in Tschetschenien: "Sie wurden zu Tode gefoltert"

Link zum Artikel

Entführungen fürs Kartell – Mexikos Ex-Nationalkeeper muss 75 Jahre ins Gefängnis

Link zum Artikel

Bei diesen Fußball-Fouls mit Wrestling-Kommentaren gehst du k.o. (vor Lachen)

Link zum Artikel

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link zum Artikel

Bastian Yotta im Dschungelcamp: Woher sein Vermögen stammt

Link zum Artikel

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link zum Artikel

Warum es bei Domenico und Evelyn im Dschungel kein Liebes-Comeback geben wird

Link zum Artikel

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearChallenge – und alle sind dabei 

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link zum Artikel

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link zum Artikel

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Die Playlist des WM-Eröffnungsspiels ist so kacke, dass sie wieder gut ist

Link zum Artikel

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link zum Artikel

Hingerichtet, eingesperrt, gefoltert: Was mit Saudi-Frauen nach ihrer Flucht geschieht

Link zum Artikel

Trumps Krieg um die Mauer – 6 Fragen und Antworten im Überblick

Link zum Artikel

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link zum Artikel

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link zum Artikel

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link zum Artikel

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warmer Tee, Alu-Deo, Lüften? Was gegen Hitze hilft – und was du lassen solltest

Die Hitze hat uns fest im Griff und alle suchen verzweifelt nach Abkühlung. In diesen Tagen, in denen das Thermometer ständig über die 30-Grad-Marke klettert, werden wieder etliche Tipps herumgereicht, was gegen die Hitze hilft und was man unbedingt lassen sollte. Doch was davon stimmt überhaupt? Wir geben Tipps zur Abkühlung an heißen Tagen.

Auch schon mal gehört, dass du kein kaltes Wasser trinken sollst, wenn es heiß ist? Dass der Körper das Getränk erst aufwärmen muss, weil er es sonst …

Artikel lesen
Link zum Artikel