Bild: imago

So viel gaben diese Royals für ihre Outfits aus: Nummer 1 schlägt sie alle

04.01.2019, 18:36

Meghan, Mary, Sophie, Catherine, Mette-Marrit und Charlene. Fünf sehr unterschiedliche Frauen, aber sie haben alle etwas gemeinsam: Sie sind mit einem Adligen verheiratet, wurden zu Prinzessinnen und Gräfinnen. Und wenn sie in der Öffentlichkeit auftreten, so die Erwartenshaltung, sollen sie das eben nicht in den immergleichen Klamotten tun, sondern möglichst neue Outfits tragen.

Tja. Und das geht eben ins Geld.

Wie teuer die royalen Kleider sind, errechnen alljährlich die Autorinnen des Blogs "UFO no more". Die Abkürzung bezeichnet die royalen Klamotten als "unbekannte Fashion-Objekte", die von den Bloggerinnen identifiziert werden.

Bei allen Frauen wurden die Outfits bei öffentlichen Auftritten identifiziert, dabei sind für 14 Frauen insgesamt 1.663 Einzelteile zusammengekommen. Bei Stücken, für die es keinen zu ermittelnden Preis gab, wie bei Maßanfertigungen, wurde der Preis geschätzt.

Hier sind die Top 5:

Duchess of Sussex

Bild: AP

Mit großem Vorsprung führt Meghan, die Ehefrau von Prince Harry die Liste an. Bei insgesamt 478,386 Euro lagen wohl ihre Fashion-Ausgaben. Alle anderen Royals aus den Top 5 gaben zusammengerechnet "nur" 392,697 Euro aus. Und dabei ist Meghans maßgeschneidertes Haute Couture Hochzeitskleid nicht mit eingerechnet.

Kronprinzessin Mary von Dänemark

Bild: imago stock&people

Mary hat neue Kleidung im Wert von 102.914 Euro im vergangenen Jahr getragen,

Countess of Wessex

Bild: imago stock&people

Sophie, die Ehefrau von Edward dem jüngsten Sohn der Queen, trug neue Kleidung und Accessoires im Wert von 86.675 Euro.

Duchess of Cambridge

Bild: AP

Catherine war im Mutterschutz und Elternzeit im vergangenen Jahr, wohl ein Grund dafür, dass sie nur neue Stücke im Wert von 80.237 Euro trug.

Kronprinzessin Mette Marit

Bild: imago stock&people

Die Gattin des norwegischen Thronfolgers trug neue Outfits im Wert von 61.481 Euro.

(gw)

Das war auch nicht billig: Die offiziellen Palastfotos von Harrys und Meghans Hochzeit

1 / 5
Die offiziellen Palastfotos von Harrys und Meghans Hochzeit
quelle: pa / alexi lubomirski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Instagram-ready: Der Royal-Wedding-Kuchen von Meghan & Harry

Video: watson/Lia Haubner

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Royal-News: Prinz Philips Testament bleibe lange unter Verschluss

Seit dem Harry und Meghan den royalen Rückzug verkündeten, folgt ein Skandal nach dem nächsten. Besonders das Enthüllungsinterview von Meghan und Harry sorgte weltweit für Schlagzeilen. Sogar die Queen meldete sich dazu in einem persönlichen Statement zu Wort und ging auf die Vorwürfe ein, die das Paar im Gespräch mit Oprah Winfrey äußerte. Sie sei trotz teils verschiedener Sichtweisen "traurig" über Meghans und Harrys Kummer und die aufgeworfenen Fragen, "insbesondere die, die sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel