Ein Foto aus glücklichen Tagen: Dieses Bild der Müllers gibt es noch auf Instagram. Aber nur auf Thomas' Account.

Lisa Müller (links) Bild: instagram.com/esmuellert

Darum löschte Lisa Müller die Fotos von Thomas Müller

Lisa Müller sorgte mit einer Löschaktion für mächtig viele Fragezeichen.

Was war passiert?

Ein Instagram-Post von Lisa Müller hatte nach dem enttäuschenden 1:1 des FC Bayern München gegen den SC Freiburg für mächtig Aufregung gesorgt.

Thomas Müller fristete ganze 70 Minuten auf der Ersatzbank der Münchner. Als er beim Stand von 0:0 dann eingewechselt wurde, postetet seine Frau Lisa ein Foto, auf dem Trainer Niko Kovac neben Thomas Müller steht und ihm letzte Anweisungen für das Spiel gibt. Dazu schrieb sie vielsagend: "Mehr als 70 Min bis der mal nen Geistesblitz hat 🤦"

Wenig später löschte sie den Post wieder. Und darüber hinaus noch ein paar andere.

Die Folge: Wilde Spekulationen machten die Runde. Neben Thomas Müller wurden offenbar auch Fotos mit den Labrador-Hunden Micky und Murmel gelöscht.

Nun will die "Bild" erfahren haben, warum Lisa Müller ihren Mann Thomas löschte.

Ihre Version:

Weil sich unter den gemeinsamen Fotos des Ehepaar Müller Beschimpfungen sammelten, löschte sie diese kurzerhand und schaltete die Kommentarfunktion ab.

Rätsel gelöst. Eine Nation atmet auf.

(ts)

Noch nicht gelöscht: Typen am Pissoir...

1 / 7
Typen am Pissoir
quelle: getty images / getty images
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Deppenapostroph heißt nicht umsonst Deppenapostroph:

Video: watson/Elisabeth Kochan, Lia Haubner, Johanna Rummel

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

Paartherapeutin über Helene Fischer und Silbereisen: "Sie hat gleich zwei Tabus gebrochen"

Seit dem Beziehungs-Aus mit Florian Silbereisen Ende 2018 stand Helene Fischer in der Kritik. Fans fragten: Wie konnte sie gleich einen neuen Partner haben? Und wieso zeigt sie sich so oft und so innig mit ihrem Ex? Diese Fragen haben wir einer Paartherapeutin gestellt. Eine Analyse zweier Menschen, die wir persönlich nicht kennen – und die uns doch so nah scheinen.

Zehn Jahre lang waren sie DAS Traumpaar der deutschen Schlagerbranche, skandalfrei, mit 1000-Watt-Lächeln, immer strahlend, immer perfekt. Helene Fischer und Florian Silbereisen standen für das, von dem ihre Lieder handeln: Liebe, Leichtigkeit, Glück.

Standen sie zusammen auf der Bühne, wurden sie kritisch beäugt. Standen sie getrennt voneinander im Spotlight, bedachten sie einander gern mit Liebesbekundungen.

So nahm Silbereisen 2017 die Goldene Henne entgegen, sagte in seiner Dankesrede, er …

Artikel lesen
Link zum Artikel