twitter/watson-montage

Wenn deine Freundin über Nacht bleibt – und dein Vater es allen erzählen will

11.02.2019, 07:07

Noch bei den Eltern zu wohnen mag Vorteile haben (Stichwort: voller Kühlschrank), aber es hat eben auch Nachteile (Stichwort: tun und lassen, was man will).

Wie sich die Nachteile so auswirken können, dass hat gerade der Stiefsohn von Twitter-User "Tricky D" erfahren. Denn der Erziehungsberechtigte der Herzen hatte nichts Besseres zu tun, als über den Damenbesucht seines Zöglings live zu twittern. Was man halt so macht.

So ging es los:

Der erste Tweet wurde über 80.000 geteilt. Danke, Papa. Aber es ging natürlich weiter...

Doch dann tut sich was. Der Damenbesuch kommt, unbemerkt von der Mutter, aus dem Zimmer, und benutzt das Bad. Sie geht wieder zurück.

Dann kommt auch der Stiefsohn aus dem Zimmer, holt die Schuhe seines Besuches und geht wieder hoch...

Was hätte der Stiefvater machen sollen?

18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

1 / 20
18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

"Fick die AfD" – Enissa Amani antwortet mit Disstrack gegen Klage von AfD-Politiker

Prominente äußern sich auf Social Media eher selten politisch – den meisten geht es darum, auf den Kanälen den nächsten Song, das nächste Album oder die nächste Zusammenarbeit oder eben Beef zu promoten – Grüße gehen raus an Shindy und Shirin.

Winhart, der seit 2018 dem bayerischen Landtag angehört, hatte bei einer Wahlkampfkundgebung zudem Flüchtlingen eine Mitschuld an HIV-, Krätze- und TBC-Fällen in seinem Kreis vorgeworfen. Die Kölner Komikerin Amani hatte schon in der vergangenen Woche …

Artikel lesen
Link zum Artikel