Goodbye, Captain America! Chris Evans verabschiedet sich von seiner Rolle

Mit einer emotionalen Botschaft hat sich Chris Evans an seine Fans gewandt und darin Gerüchte bestätigt, dass er nach "Avengers 4" seine Rolle als Captain America aufgeben wird. Auf Twitter schrieb Evans:

Avengers 4 offiziell abgedreht. Das war ein emotionaler Tag, um es milde auszudrücken. Diese Rolle die vergangenen acht Jahre zu spielen, war eine Ehre. An alle vor der Kamera, hinter der Kamera, und im Publikum, danke für die Erinnerungen! Ewig dankbar.

Viele Fans reagierten gerührt bis traurig und auch einige Schauspieler-/Superhelden-Kollegen meldeten sich.

Ryan Reynolds zum Beispiel:

Oder Dwayne Johnson:

Offen bleibt die Frage: Wird künftig jemand anderes Captain America spielen oder wird die Figur im vierten Avengers-Teil sterben? Die Spekulationen darüber gehen weiter.

(sg)

Game-Of-Thrones-Star neuer Star-Wars-Hauptdarsteller?

Video: watson/team watson

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mythen aufgedeckt! Heute: Sorgt Lüften mit gekippten Fenstern für Schimmel?

Bier auf Wein, das lass sein. Vor dem Sport muss man sich dehnen. Die meiste Körperwärme geht über den Kopf verloren. Mit Olivenöl darf man nicht braten. Tausende Male haben wir diese und ähnliche Sätze schon gehört. Aber: Stimmen sie auch? Oder sind das bloß Legenden, die sich hartnäckig halten? Ob Sport, Essen und Trinken oder Haushalt – wir knöpfen uns Mythen aus allen Lebenslagen vor, checken sie und decken auf, was dran ist.

Lüften ist eine Philosophie für sich. Schließt man einen …

Artikel lesen
Link zum Artikel