Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Staatsanwalt prüft Vorwurf  sexueller Belästigung gegen Sylvester Stallone

14.06.18, 06:56 14.06.18, 07:23

Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles ermittelt zum Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Hollywoodstar Sylvester Stallone. Dies sagte ein Sprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. 

Eine Frau hatte im November angegeben, der 71-jährige Schauspielstar habe sie 1990 sexuell belästigt. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft machte weder nähere Angaben zu dem Fall, noch dazu, ob dieser bereits verjährt sein könnte.

Stallones Anwalt Martin Singer hatte US-Medien im Dezember gesagt, sein Mandant weise den Vorwurf vehement zurück. Die Frau wolle ihre Geschichte in den Medien sehen. Der Anwalt räumte aber eine Beziehung Stallones mit dem mutmaßlichen Opfer während eines Filmdrehs in Israel im Jahr 1987 ein.

(sg/afp)

Wie mich das Klum-Kaulitz-Gelaber abfuckt

Video: watson/Lia Haubner, Marius Notter

Das könnte dich auch interessieren:

Die Donut-Theorie sagt uns, wie wir gut leben können, ohne die Erde zu zerstören

Politiker oder Influencer – wer hat diese Bilder gepostet?

Dieser Käfer braucht Alkohol, um seine Kinder großzuziehen

So fallt ihr beim Sneaker-Kauf im Internet nicht auf Betrüger herein

"Ich hasse Menschen auf Konzerten"

Dieses Model könnte Heidi Klum arbeitslos machen

18 Gründe, warum wir die 2000er vermissen

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

15 Tiere, die am Wochenende viel aktiver sind als du

Poo with a view – 15 Klos mit Aussicht

"Quizz die Gesa" – Bist du schlauer als unsere Chefredakteurin? 

Wein doch: "Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!"

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ariana Grande singt "Natural Woman" für Aretha Franklin – und weint

Die wichtigsten Kurz-News aus der Promi-Welt.

Sie wurde mit Titeln wie "Respect", "Chain of Fools" und "Say a Little Prayer" zur Queen of Soul: Aretha Franklin, die am Donnerstag starb, war für viele Musiker ein Vorbild – auch für Ariana Grande. Die 25-Jährige sang in der "Tonight Show" das emotionale  Lied "Natural Woman" für die Verstorbene. 

Ein aufwühlender Auftritt für die Musikerin. Denn: Nach dem Auftritt soll sie Backstage unter Tränen zusammen gebrochen sein. 

Übrigens …

Artikel lesen