Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
(180519) -- WINDSOR, mayo 19, 2018 (Xinhua) -- Meghan Markle (d), prometida del principe Enrique, acompanada por su madre Doria Ragland (i), llega a la capilla de San Jorge en el Castillo de Windsor para asistir a su boda con el principe Enrique, en Windsor, Reino Unido, el 19 de mayo de 2018. Cordon Press PUBLICATIONxINxGERxAUTxSUIxHUNxONLY LORENZOxCARNERO/CORDONPRESS

Die Hautfarbe von Meghan Markle und ihrer Mutter Doria Ragland war in der ZDF-Berichterstattung "Thema". Bild: imago stock&people

"An Sexismus und Rassismus rausgehauen, was ging" – ZDF erntet Shitstorm

Meghan Markle und Prinz Harry traten in der St.-George's-Kapelle in Windsor vor den Traualtar. Dutzende Medien aus aller Welt berichteten von dem nachrichtlichen Großereignis. So auch das ZDF. Doch leider schossen die Kommentatoren weit über das Ziel hinaus und verärgerten die Netzgemeinde. Schnell war von rassistischen und sexistischen Kommentaren die Rede, denn immer wieder bezeichneten die Kommentatoren die Braut als "afroamerikanisch" oder "exotisch".

Im Netz gab es anschließend einiges zu hören für Moderator Norbert Lehmann, Königshaus-Expertin Julia Melchior und London-Korrespondentin Diana Zimmermann sowie "Welt"-Journalist Thomas Kielinger.

Besonders verstörend war die Aussage, der Gospel-Chor habe "schön schwarz gesungen". Aber es blieb nicht bei solchen Ausrutschern.

Die unpassenden Kommentare gingen so weit, dass eine Twitter-Userin daraus sogar ein Trinkspiel machen wollte. "Bei jedem 'Sie hat ja einen afroamerikanischen Hintergrund' einen Pimms trinken", schrieb sie auf der Plattform.

Doch die Kommentatoren traten noch in weitere Fettnäpfchen. So verglichen sie Meghan Markle immer wieder mit Amal Clooney und Victoria Beckham. Der Tenor: Frauen, die sich zunächst eine eigene Karriere aufbauen und sich dann aber an berühmte Männer binden. Auch für diese Aussage gab es reichlich Häme im Netz und den Vorschlag, Peter Urban solle nicht nur den ESC, sondern auch die Royale Hochzeit moderieren.

Zu guter Letzt bemühten die Kommentatoren des öffentlich-rechtlichen Fernsehens auch noch ein Zitat von Anna Eleanor Roosevelt. Sie war von 1933 bis 1945 die First Lady der USA und sagte einmal: "Frauen sind wie Teebeutel. Sie wissen gar nicht wie stark sie sind, bevor sie ins heiße Wasser kommen." Was das nun mit Meghan Markle zu tun hat, wissen wohl nur die Kommentatoren selbst.

Glücklich dürften die Sender-Verantwortlichen mit so viel berechtigter Kritik nicht sein. Das ZDF vermeldete schließlich, "volle 236 Minuten" von der Hochzeitsfeier übertragen zu haben. Quantität vor Qualität lautete wohl das Stichwort.

Die Kommentare waren verheerend:

(tl/tol)

Team Doria! Warum Meghans Mutter die wahre Heldin der Hochzeit war:

abspielen

Video: watson/Lia Haubner

Und das sind die schönsten Bilder der Royal Wedding:

Mehr zu den Royals:

Es ist ein Archie! Meghan und Harry geben den Namen ihres Kindes bekannt

Link zum Artikel

Wie man kleine Kinder zum Stillsitzen bringt? So wie der Royal-Wedding-Fotograf

Link zum Artikel

Wie wird das Baby von Meghan und Harry heißen? Nun gibt es eine neue kuriose Spekulation

Link zum Artikel

Bereit für's royale Baby! Die schönsten Momente von Meghan mit Kindern

Link zum Artikel

Fake-Schwangerschaft und Auswandern: 5 absurde Theorien um Baby Sussex

Link zum Artikel

Was ein schöner Start in die Woche: Herzogin Meghan ist schwanger

Link zum Artikel

Live-Ticker zum Royal-Baby: Kate und William reden erstmals öffentlich über das Baby

Link zum Artikel

Die Briten bekommen ein "Brexit"-Baby – und so reagiert das Internet (und die Queen)

Link zum Artikel

Instagram-User sind sich sicher: So wird das Baby von Meghan heißen😱

Link zum Artikel

Royal-Fans spekulieren: Ist Meghan etwa schon schwanger?

Link zum Artikel

"An Sexismus und Rassismus rausgehauen, was ging" – ZDF erntet Shitstorm

Link zum Artikel

Meghans Mutter war die Heldin der Royal Wedding

Link zum Artikel

Wie heißt Meghan nach der Hochzeit? Alle Fun Facts zur Royal Wedding

Link zum Artikel

Monarchie und Feminismus? Warum immer mehr junge Frauen Royal-Fans sind

Link zum Artikel

"Liebe Mann, LIEBEEE!" US-Bischof Michael Curry war der heimliche Star der Royal Wedding

Link zum Artikel

Sie narrten uns alle: 5 Traditionen, mit denen Harry und Meghan bei der Geburt brachen

Link zum Artikel

Meghan, du bist nicht allein! Das Hochzeitschaos in Patchwork-Familien

Link zum Artikel

Warum Harry und Meghan nun William und Kate auf Instagram entfolgt sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Link zum Artikel

Neymar könnte mit Domino-Effekt für neuen Toptransfer beim FC Bayern sorgen

Link zum Artikel

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

"Stranger Things": Wenn diese Theorie stimmt, ist klar, was aus Hopper wurde

Link zum Artikel

Aldi wird sein Angebot radikal überarbeiten – das wird sich für dich jetzt ändern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hartz-IV-Empfängerin erhebt Vorwürfe gegen Jobcenter – jemand schreitet ein

Der Verein "Sanktionsfrei" gleicht Hartz-IV-Kürzungen aus, springt ein, wenn der Staat abspringt. Bettina Timm hat das geholfen. Und das, obwohl sie offiziell nie sanktioniert wurde

Die alleinerziehende Vierfach-Mutter, die die Stütze für falsche Nägel ausgibt oder der faule Frührentner, der lieber in Flachbildschirme investiert, auf der Couch sitzt, Kaffee aus viel zu großen Kannen pumpt und mit vergilbten Fingerspitzen Zigaretten dreht.

Mit derartigen Klischees über Hartz-IV-Empfänger kann Bettina Timm nichts anfangen. TV-Formate, die solche Bilder zeichnen, schürten Hass, sagt sie. "Hartzer sind Untermenschen" sei die Botschaft dahinter.

Bettina Timm ist anders …

Artikel lesen
Link zum Artikel