Endlich zeigt ein Instagram-Account die Emojis, die wir wirklich brauchen

14.09.2018, 15:5513.01.2019, 16:11
team watson

Oh, Hallo. Gut möglich, dass dies der schönste Instagram-Account ist, der uns bisher untergekommen ist. Oder vielleicht brauchen wir auch einfach dringend Wochenende – keine Ahnung. Jedenfalls fühlen jedes einzelne Bild, das auf "depressedemojis" (deprimierte Emojis) erscheint. Den Account führt Ilona Hartmann. Und wenn sie nicht gerade für Mit Vergnügen schreibt, bringt sie mit Emoji-Collagen wie diesen jede miese Laune auf den Punkt:

Ich rauche nur, wenn ich trinke. Ich, wenn ich trinke:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

le stress

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

The Day After Tommorow

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

when you had one too many free drinks #frinks

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

Ich wollte heute eigentlich Low-Carb machen 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

thank god it's fries day

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

Wer mir diesen Ring an den Finger legt, darf alles!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

yes i will

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

Die Urlaubszeit ist vorbeiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

vacay mode: 🔛

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

Dafür hat die Wespen-Zeit begonnen...

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

balanced diet is key

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

It's wine o'clock

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

oh look what time it is

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

Ich hasse Herbst! Aber ich liebe Herbst! Aber ich hasse Herbst! Aber ich liebe Herbst!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

wake me up when september ends

Ein Beitrag geteilt von Depressed Emojis (@depressedemojis) am

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

"Ich habe mehr Follower" – so absurd argumentiert ein CDU-Politiker für Artikel 13

Zur EU-Urheberrechtsreform hat der Kölner CDU-Bundestagsabgeordnete Heribert Hirte eine klare Meinung: Er ist Fan. Das macht er auch auf Twitter deutlich – und tut sich damit keinen Gefallen.

Er schrieb dort er am Dienstag über den umstrittenen Artikel 13:

Artikel 13 ist seit Monaten in der Kritik: Dank ihm sind Plattformen in Zukunft für Urheberrechtsverletzungen ihrer User verantwortlich. Sie müssen diese verhindern, der vermutlich einzige Weg: Die berüchtigten Uploadfilter. Das sind …

Artikel lesen
Link zum Artikel