Sport

Mitspieler prügeln sich im Spiel – beide sehen Rot

Immer wieder erlebt man, dass Fußballer aufeinander losgehen. Doch meistens sind es gegnerische Spieler, die noch ein Hühnchen zu rupfen haben. Doch am 30. Spieltag der zweiten französischen Liga passierte etwas erstaunliches.

Beim Stand von 1:3 zwischen AJ Auxerre und US Quevilly prügelten sich zwei Spieler – und zwar untereinander. Die Auxerre-Profis Polomat und Barreto flogen beide dafür vom Platz. 

(tl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

FC Bayern München könnte von neuer Champions-League-Regel profitieren

Am Samstag geht es für den FC Bayern München in der Königsklasse weiter. Zur Erinnerung: Fast ein halbes Jahr ist nun schon vergangen, seit der Rekordmeister im Achtelfinalhinspiel der Champions League in London den FC Chelsea mit 3:0 besiegte.

Nun steht in der Runde der letzten 16 das Rückspiel gegen die Blues an, Anstoß ist um 21 Uhr in der Allianz Arena. Ab dem Viertelfinale wird die Champions-League-Saison wegen der Corona-Krise mit einem Finalturnier im WM-Modus und nur einem Spiel je …

Artikel lesen
Link zum Artikel