Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bei FIFA 19 gibt's jetzt den "No Rules"-Modus – ohne Regeln, ohne Karten!

FIFA-Zocken bedeutet auch oft Frust und Wut. Frust über vergebene Chancen, Wut auf viel zu starke Gegner.

Irgendwo müssen diese negativen Emotionen dann hin. Manche können sie nicht in der Virtualität lassen, zerstören ihre Wohnzimmereinrichtung oder pfeffern den Controller in den 10.000-Euro-Fernseher – was nicht gerade die optimale FIFA-Frustbewältigung ist. Zumindest nicht die vernünftigste.

Wer kennt es nicht...?

Play Icon

Video: YouTube/Tarek

Das Allheilmittel für wütende FIFA-Zocker heißt schon immer: Blutgrätsche. Einfach so lange foulen, bis der eben noch übermächtige Gegner mindestens genauso gefrustet ist wie man selbst. Bis das Spiel wegen einer zu sehr dezimierten Mannschaft abgebrochen wird. 

Bei FIFA 19 wird es nun einen Modus geben, in der man mit Blutgrätschen ungestraft davon kommt...

Dieser Modus heißt "No Rules" und ist einer von vielen neuen Offline-Spielvarianten, die Hersteller EA Sports in der neuen FIFA-Version einführen wird.

Den "No Rules"-Modus erwarten Fans der Reihe mit besonders viel Vorfreude. Der Name ist Programm: Alle Regeln werden in diesem Modus über den Haufen geworden. Blutgrätschen sind hier erlaubt, Abseits gibt's auch nicht.

Pro-Tipp: Abseitsfalle ausstellen!

Das heißt, man kann endlich schon während des FIFA-Spiels seine negativen Emotionen kanalisieren: Grätschen nach Herzenslust und Herzensfrust...

Die weiteren Offline-Modi, die für mehr Spielspaß sorgen sollen:

Wir sind heiß wie Frittenfett. 

Wenn NBA-Teams Fußballtrikots tragen würden

Der Sporttag – was noch wichtig ist

"Deutschland vs. Heidenheim, Sonntag 13:30" – die lustigsten Reaktionen zum DFB-Abstieg 

Link to Article

Zverev erreicht ATP-Finale – doch Federer-Fans sprechen nur von der "Balljungen-Szene"

Link to Article

5 Gründe, warum Favre aktuell der bessere Trainer als Kovac ist

Link to Article

"Duft von verfaulten Eiern" – Darts-Star beschuldigt Gegner des Furzens

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ernsthaft? Ein Bayern-Star ging an Halloween als Selbstmord-Attentäter

Auf der ganzen Welt versuchten sich begeisterte Gruselfans an Halloween mit unheimlichen Kostümen zu übertreffen. Natürlich gingen auch die Profis des FC Bayern auf eine Halloween-Party. Ein Bayern-Spieler schoss mit sienem Kostüm aber übers Ziel hinaus.

Der brasilianische Außenverteidiger Rafinha ging nämlich nicht wie Leon Goretzka als Vampir oder wie Sandro Wagner als Batman. Er kleidete sich arabisch und trug zwei Fake-Bomben unterm Arm.

Ihr Kritikpunkt: Rafinha stellt jeden Araber als …

Artikel lesen
Link to Article