Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

screenshot fifa

Niederlande! Und diese Gegner erwarten die DFB-Elf in der EM-Quali

Man konnte schlimmes erwarten. Jahrelang war Deutschland in Topf 1 bei der Auslosung zur EM-Qualifikation, aber mit dem Abstieg in der Nations League hat sich das geändert. Dem Team von Joachim Löw drohten diesmal geradezu automatisch schwerere Gegner, denn die DFB-Elf war nur in Lostopf 2. Und deshalb musste es schwierig werden.

Und dann kam es vergleichsweise versöhnlich. Deutschland ist in der Gruppe C – der erste geloste Gegner heißt: Niederlande. Der zweite Gegner heißt Nordirland. Als drittes wurde Estland in die Gruppe C gelost. Das vierte Team ist Weißrussland.

Die irische Republik war zuvor trotz Los für die C in eine andere Gruppe versetzt worden. Es dürfen nie mehr als zwei Austragungsländer in einer Gruppe sein, mit Deutschland und den Niederlanden war die C also schon voll. Die Versetzung sorgte für erleichtertes Lachen im Saal.

Aus den zehn Gruppen speisen sich 20 WM-Teilnehmer. Da es keinen Gastgeber und damit keinen gesetztes Team gibt, bleiben noch vier EM-Tickets übrig. Diese werden in Play-offs unter den nach Abschluss der Ausscheidungsrunde im November 2019 noch nicht qualifizierten vier besten Teams jeder Nations-League-Staffel ausgespielt.

(mbi/tol)

Das machen die deutschen Nationalspieler der WM 2006 heute

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet

abspielen

Video: watson/Benedikt Niessen, Gavin Karlmeier

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Farid Bang disst Mario Götze – und macht dann mit Götze-Wette ordentlich Geld

Link zum Artikel

So sah die Bundesliga aus, als Thomas Doll zuletzt Bundesliga-Trainer war

Link zum Artikel

Sandro Wagner geht nach Tianjin: Seine besten Sprüche – auf Chinesisch

Link zum Artikel

Tennis-Borussia-Fans suchen vorübergehend neuen Club – per Kontaktanzeige

Link zum Artikel

Italien schwärmt von diesem Kicker – die Boulevardpresse von seiner Mutter

Link zum Artikel

Lisicki will das Insekt sanft entfernen – und das Ballkind so: "STIRB!"

Link zum Artikel

Diese brasilianische Mutter kommentiert Fußballspiele für ihren blinden Sohn

Link zum Artikel

Wie ein Fußballclub auf einen Schlag viele Fans vergraulte – die Farce um TeBe Berlin 

Link zum Artikel

Unfassbarer 100-Meter-Sprint: Dieser Siebenjährige ist eine kleine Maschine

Link zum Artikel

2:2 per Elfer, statt 3:1 nach Konter – VAR-Extremfall in den Niederlanden

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

Bürki schlägt nach CL-Pleite Alarm – diese Probleme muss der BVB lösen

Link zum Artikel

Pogbas Schatten – und 3 weitere Gründe, warum ManUnited gegen PSG keinen Stich hatte

Link zum Artikel

"Habe bei der WM nie simuliert" – Neymar spricht über Schwalben und Drogen-Gerüchte

Link zum Artikel

Das sind die 20 europäischen Clubs mit den höchsten Schulden – Schalke ist dabei

Link zum Artikel

Norwichs Psychospiel mit der rosa Gästekabine – und Sheffields smarter Konter 

Link zum Artikel

Freiburg-Fans gedenken Holocaust-Opfern – aber fordern auf Bannern noch mehr

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bauern" – Esther Sedlaczeks Versprecher amüsiert die Zuschauer

Ein Freudscher Versprecher ist wahrscheinlich jedem schon einmal passiert: Man redet und redet und, ehe man sich versieht, kommt unwillkürlich das zum Vorschein, was man EIGENTLICH meint. 

Am Mittwochabend passierte Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ein solcher Lapsus Linguae. Jedenfalls ist das unsere Ferndiagnose.

Warum? Sedlaczek moderierte das DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC an – und dann trat bei Hertha-Fan (!) Sedlaczek das Unterbewusste zutage:

Am Ende war auf Berliner …

Artikel lesen
Link zum Artikel