Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

screenshot fifa

Niederlande! Und diese Gegner erwarten die DFB-Elf in der EM-Quali

Man konnte schlimmes erwarten. Jahrelang war Deutschland in Topf 1 bei der Auslosung zur EM-Qualifikation, aber mit dem Abstieg in der Nations League hat sich das geändert. Dem Team von Joachim Löw drohten diesmal geradezu automatisch schwerere Gegner, denn die DFB-Elf war nur in Lostopf 2. Und deshalb musste es schwierig werden.

Und dann kam es vergleichsweise versöhnlich. Deutschland ist in der Gruppe C – der erste geloste Gegner heißt: Niederlande. Der zweite Gegner heißt Nordirland. Als drittes wurde Estland in die Gruppe C gelost. Das vierte Team ist Weißrussland.

Die irische Republik war zuvor trotz Los für die C in eine andere Gruppe versetzt worden. Es dürfen nie mehr als zwei Austragungsländer in einer Gruppe sein, mit Deutschland und den Niederlanden war die C also schon voll. Die Versetzung sorgte für erleichtertes Lachen im Saal.

Aus den zehn Gruppen speisen sich 20 WM-Teilnehmer. Da es keinen Gastgeber und damit keinen gesetztes Team gibt, bleiben noch vier EM-Tickets übrig. Diese werden in Play-offs unter den nach Abschluss der Ausscheidungsrunde im November 2019 noch nicht qualifizierten vier besten Teams jeder Nations-League-Staffel ausgespielt.

(mbi/tol)

Das machen die deutschen Nationalspieler der WM 2006 heute

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet

Play Icon

Video: watson/Benedikt Niessen, Gavin Karlmeier

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Mit dieser genialen Idee kontern die St.-Pauli-Frauen die sexistischen Dresden-Banner

Link to Article

Robben macht im Sommer Schluss bei Bayern – alle seine Saisons im Ranking

Link to Article

Zuschauer beleidigen Raheem Sterling rassistisch – und der holt zur Medienkritik aus

Link to Article

Vom Hundebiss bis zum Torwart-Tor – die 6 besten Revierderbys im Ranking

Link to Article
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Schäme mich" – Danny da Costa haut nächsten Interview-Hammer raus

Er hat es wieder getan: Frankfurts Danny da Costa hat nach dem 3:0-Sieg gegen Schalke 04 schon wieder ein Interview gegeben, das schon jetzt als "Kult" abgefeiert wird. Es zeigt vor allem, wie gelassen es bei der Eintracht gerade zugeht.

Kein Wunder: Die SGE holte acht Siege aus den zurückliegenden neun Pflichtspielen, stehen in der Zwischenrunde der Europa League und haben in der Liga Rekordmeister Bayern München vom vierten Platz verdrängt.

Die Länderspielpause kommt da eigentlich gar nicht …

Artikel lesen
Link to Article