So hämisch reagieren Fans auf die erste BVB-Niederlage – am lautesten lachen die Bayern

19.12.2018, 10:32

Autsch, das tat weh. Ausgerechnet Aufsteiger (und Bayern-Schreck) Fortuna Düsseldorf hat dem BVB die erste Bundesliga-Niederlage in dieser Saison verpasst – und das auch völlig verdient. Im Düsseldorfer Hexenkessel stand die Fortuna tief, konterte gut und dem BVB fiel nichts ein. 

Die Borussia hat damit "nur" noch sechs Punkte Vorsprung auf Borussia Mönchengladbach, die am Freitag zum Spitzenspiel kommen. Erst dahinter lauern die Bayern. Doch irgendwie scheinen sich vor allem die (in diesem Jahr schon so oft gedemütigten) Bayern-Fans über den Sieg der Fortuna die Niederlage des BVB zu freuen...

So sahen die Reaktionen aus:

Wie konnte es soweit kommen?

Wir hätten da so eine Idee...

Der BVB gehört nicht mehr zu den "Ungeschlagenen":

Das freut vor allem die Bayern-Fans...

Dortmund-Fans jetzt so...

Aber seid nicht traurig, liebe Borussen. Schaut auf die Tabelle. Es könnte viel schlimmer sein: 

(bn)

Noch etwas festliches: 7 legendäre Weihnachstfeiern deutscher Fußballclubs

1 / 11
7 legendäre Weihnachstfeiern deutscher Fußballclubs
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
WM in Katar: Erster Bundesliga-Klub boykottiert Turnier

Die Weltmeisterschaft in Katar steht kurz bevor, aber auch quasi seit der Vergabe in den Wüstenstaat in großer Kritik. Der Grund: Die menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen beim Bau der WM Stadien und die allgemein schlechte Situation um die Menschenrechte in Katar. Viele Fans rufen daher zum Boykott des Sportereignisses auf. Jetzt gab der erste Bundesligist bekannt, die WM 2022 zu boykottieren.

Zur Story