Sport
Bild

dirk hofmeister/mdr

Ex-Box-Weltmeister Markus Beyer ist tot – er wurde nur 47 Jahre alt

Laut einer Mitteilung des MDR ist der frühere Box-Weltmeister und Sportkommentator Markus Beyer im Alter von 47 Jahren am Montag in einem Berliner Krankenhaus verstorben.

Beyer konnte in seiner Karriere insgesamt dreimal den Weltmeistertitel des Verbandes WBC gewinnen. Sein früherer Trainer Ulli Wegner sagte dem Rundfunksender MDR: " Markus Beyer war ein durch und durch feiner Mensch. Im Moment fühle ich mich, als hätte mir jemand in die Magengrube geschlagen. Ich muss das alles erst verarbeiten".

Bild

Markus Beyer mit Trainer Wegner (rechts) und seinem damaligen Manager Wilfried Sauerland. bild: imago sportfoto

Seinen letzten Boxkampf bestritt Beyer im Jahr 2008. In der MDR-Sendung "Sport im Osten" trat Beyer seit 2015 als Experte auf. 

(pb)

Themen

Gladbach siegt im wilden Borussen-Gipfel gegen Krisen-BVB

Wilder Schlagabtausch, krasse Abwehrfehler: Borussia Dortmund hat beim spektakulären Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach gleich den nächsten schweren Rückschlag kassiert. Am Freitagabend blieb der BVB auswärts beim 2:4 (2:2) zum dritten Mal in Serie sieglos und muss mehr denn je um die Qualifikation zur Champions League bangen. Die nach wie vor in diesem Jahr unbesiegte Borussia vom Niederrhein zog nach dem ersten Sieg gegen die Westfalen seit fast sechs Jahren …

Artikel lesen
Link zum Artikel