Spanischer Regionalliga-Kicker legt Trick hin, den Messi erstmal schaffen muss

03.12.2018, 08:11

Du hast von Toni Sureda noch nie gehört? Ist nicht so schlimm, der Name ist eher nur den Feinschmeckern des katalanischen Regionalfußballs geläufig. 

An diesem Wochenende wurde Sureda, der beim spanischen Fünftligisten Unió Esportiva Vic dem Ball hinterherjagt, im Netz bekannt. 

Der Grund: Dieser sensationelle Hackentrick im Pass-Training seiner Mannschaft in der vergangenen Woche

Sureda tunnelte mit der Hacke ganz locker direkt zwei Verteidiger seiner Mannschaft – ans Weiterspielen dachte danach erstmal keiner: Großer Jubel auf der Trainingsanlage des Fünftligisten.

Die Amateur-Kicker konnten es kaum fassen:

instagram

Dabei sollten die Jungs um Sureda vielleicht ein wenig mehr trainieren. Derzeit stecken sie mit 15 Punkten nach 14 Spielen im Abstiegskampf ihrer Liga fest.

(pb)

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Alle Storys anzeigen

Nach Notlandung: DFB-Team im Ersatzflieger nach Deutschland

Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer musste am Donnerstag in Edinburgh zwischenlanden. Auf dem offiziellen Twitter-Account des Teams gibt es die Entwarnung: "Uns geht's gut." Laut der Webseite Flightradar sendete die Maschine auf dem Weg von Reykjavík nach Frankfurt am Main einen Notruf. Mittlerweile sitzen Delegation, Mannschaft, Trainer sowie Betreuer in einem Ersatzflieger nach München.

"Sicherheitscheck an der Maschine läuft…", hieß es vom DFB-Team am Donnerstagmorgen. Was …

Artikel lesen
Link zum Artikel