Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Eskorte auf Italienisch – Irisches Rugby-Team filmt römische Polizei bei wilder Fahrt

"Ob du Auto fahren kannst, weißt du erst, wenn du mal in Italien gefahren bist", ist eine Weisheit, die in Deutschland kursiert. Der deutsche Durchschnitts-Urlauber, der schon mal mit dem Auto über den Brenner gefahren ist, weiß spätestens am Gardasee, was damit gemeint ist: Auf den engen Straßen herrscht das Gesetz des Stärkeren.

Glaubst du nicht? Die römische Polizei hat diese Theorie belegt.

Schlangenlinien, Ausbremsen und wildes Gestikulieren: Als die Polizei das irische Rugbyteam durch Rom eskortierte, verließ sie sich auf ihr ganzes Können, um jedes Fahrzeug in der Nähe des Teambusses der Iren aus dem Weg zu räumen. Das war so beeindruckend, dass die Spieler im irischen Teambus das ganze Spektakel filmten.

Aber schaut es euch selbst an:

abspielen

Video: watson/team watson

Das Unterfangen klappte. Das irische Team kam pünktlich zum Spiel gegen Italien beim Six-Nations-Turnier im Stadion an und die wilde Eskorte brachte keinen der irischen Hünen ins Schwitzen: Die Boys in Green gewannen mit 26:16 gegen die Italiener...

(bn)

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Erkennst du diese 17 Bundesliga-Spieler anhand ihrer Wikipedia-Bio?

Link zum Artikel

"Fußball ist zu heilig für Comedy" – mit Autor Tommi Schmitt beim Borussia-Spiel

Link zum Artikel

BVB bietet übergewichtigen Fans Fitness-Kurse auf der Südtribüne an

Link zum Artikel

Genderneutrales Stadion: Spiel der Nationalelf erstmals mit Unisex-Toiletten

Link zum Artikel

Darum feiern die BVB-Fans Schmelzer als "Man of the Match" – obwohl er nicht spielte

Link zum Artikel

FC Bayern sucht neuen Arena-Namen – und die Fans reagieren köstlich böse

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bundespolizei aufgelöst? Warum diese Aktion der Frankfurter Ultras für Aufsehen sorgt

Die Bundespolizei ist am 2. März 2019 aufgelöst worden, und verantwortlich sind die Frankfurter Ultras: So stand es am Samstag in der deutschen Wikipedia. Unbekannte hatten den Eintrag zwei Stunden nach Abpfiff des Spiels von Eintracht Frankfurt gegen die TSG Hoffenheim geändert.

Das mehrere Meter breite Werbebanner war zuvor vermutlich gestohlen worden. Details zu dem Diebstahl und zu eventuellen Ermittlungen wurden zunächst nicht bekannt. Die Polizei Frankfurt schrieb auf Twitter nach Abpfiff …

Artikel lesen
Link zum Artikel