Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Ryanair lässt Gespräche mit Flugbegleitern platzen – neue Streiks drohen

Der Arbeitskampf bei Ryanair geht weiter und weiter (und weiter und weiter und weiter): Jetzt hat die Billigfluglinie ein geplantes Gespräch mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo abgesagt. Der Grund: Ryanair fühlt sich durch eine Pressemitteilung der Gewerkschaft verleumdet.

Piloten und Flugbegleiter kämpfen schon länger gegen Ryanair:

Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bestätigte Ryanair die Gesprächsabsage indirekt: "Wenn Ufo die verleumderische Pressemitteilung vom 28. September zurückzieht, sind wir in einer Position, um die Gespräche wieder aufzunehmen", sagte Ryanair-Kommunikationschef Robin Kiely.

A Ryanair worker takes part in a protest inside the departure hall during a strike by Ryanair workers of several European countries, at the airport in Valencia, Spain, September 28, 2018. REUTERS/Heino Kalis

In mehreren europäischen Ländern streiken und Protestieren Ryanair-Mitarbeiter für bessere Arbeitsbedingungen. Bild: reuters

Das steht in der Pressemitteilung, die Ryanair nicht passt:

In der Mitteilung hatte die Gewerkschaft eine Verbindung zwischen "prekären Arbeitsbedingungen" der Flugbegleiter und möglichen Sicherheitsrisiken bei Ryanair gezogen.

Ufo-Tarifvorstand Nicoley Baublies hatte darin gesagt:

"Wer sich tagtäglich darum sorgt, ob er morgen noch einen Job hat oder das Geld für die Miete reicht, kann sich nicht konzentrieren und geht auch mal krank zur Arbeit."

Die sicherheitsrelevanten Aufgaben erforderten viel Konzentration, und das bei Schichten von mehr als 12 Stunden am Tag. "Ohne verlässliche Regeln sehen wir hier auf Dauer ein Risiko für den Ernstfall an Bord", mahnte er.

Die Gewerkschaft macht Ryanair Vorwürfe

Ufo-Vorstand Baublies warf Ryanair jetzt vor, auf Zeit zu spielen. Die Airline versuche sich dem Verhandlungsprozess mit einer fadenscheinigen Begründung zu entziehen. "Sollte Ryanair die Absage für den bereits vereinbarten Termin nicht zurücknehmen, müssen wir davon ausgehen, dass unsere Verhandlungen gescheitert sind."

Das bedeutet: Es könnte wieder gestreikt werden.

Schon seit Monaten bestreiken Piloten und Flugbegleiter die Airline immer wieder.

Die Fluggesellschaft steht wegen der Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter seit langem in der Kritik. Seit einigen Monaten sieht sie sich wiederholten Streiks von Piloten und Flugbegleitern in mehreren europäischen Ländern ausgesetzt. Auch die Ufo und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit haben bereits gestreikt. Bei einem Ausstand in sechs europäischen Ländern fielen Ende Juli allein an einem Tag rund 250 Flüge aus.

(fh/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

"GNTM": Nach der Irrsinns-Hochzeit gewinnt Simone

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

"GNTM"-Finale: Fake-Auftritt von Taylor Swift verärgert Fans

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Heidi startet ins "GNTM"-Finale – und liefert gleich 3 peinliche Momente

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Die Live-Hochzeit bei "GNTM" war das Peinlichste, was ProSieben je ausgestrahlt hat

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Im Juni wurde "The Beach" geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut diese Entscheidung war

Weißer Sand, Palmen und türkisfarbenes Wasser – Maya Bay galt jahrelang als Inbegriff eines paradiesischen Strandes. Doch seit 1999 der Film "The Beach" mit Leonardo DiCaprio in die Kinos kam und der Strand darin die eigentliche Hauptrolle spielte, wurde der einstige Geheimtipp von einer jährlich steigenden Touristenmasse überflutet.

2008 pilgerten im Durchschnitt täglich 171 Besucher an den Traumstrand. Bis 2017 stieg die Zahl auf 3520 – täglich. Das bedeutete auch: täglich dutzende Boote, …

Artikel lesen
Link zum Artikel