Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Für einen Euro bestimmt nicht zu haben: ein freilaufendes Bio-Huhn. Bild: iStockphoto

Würdest du ein Huhn für einen Euro kaufen?

Ein Huhn im Supermarkt für einen Euro? Deutschland, das Land der Schnäppchenjäger und Billigesser, ist gespalten.

Die Kaufhallenkette-Edeka der Region Rhein-Ruhr bietet in seinem aktuellen Prospekt 900 Gramm "Luna Deutsches Suppenhuhn" aktuell für einen Euro angeboten. "Das ist ein indiskutabler Schleuderpreis", sagt Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes. Bei diesem Preis seien es nur Cent-Beträge, die beim Bauern bleiben. Für Rukwied steht fest: "Lebensmittel sind mehr wert."

Edeka verteidigt das aktuelle Angebot

und verweist auf das Firmenjubiläum "111 Jahre Edeka" – ein  Kilo des Suppenhuhns würde demnach 1,11 Euro kosten.

Ein Vergleich mit den Preisen anderer Anbieter zeigt, wie billig dieses Angebot tatsächlich ist. In einem vergleichbaren Supermarkt kostet ein Kilo "Luna Suppenhuhn" beispielsweise 2,15 Euro – also fast doppelt so viel wie aktuell bei Edeka. In einer Fleischerei beträgt der Grundpreis für ein Kilo Suppenhuhn circa 7,50 Euro.

Für ein Bio-Suppenhuhn liegt der Kilopreis bei etwa 9 Euro

 – denn Bio-Futter, ausreichend Platz und regelmäßiger Auslauf für die Tiere haben ihren Preis. Der Bioverband Demeter erklärt: "Gemäß dem Leitbild des Demeter e. V. sollen alle an der Wertschöpfung Beteiligten angemessene Preise bekommen, weltweit. Diese Preise müssen die erneute Produktion der Erzeugnisse für alle Beteiligten gewährleisten und deren Existenz sichern. Die im Wettbewerb stehenden Mitglieder beteiligen sich nicht an einem qualitäts-, preis- und markenschädlichen Wettbewerb."

Umfrage

Würdest du im Supermarkt ein Huhn für einen Euro kaufen?

  • Abstimmen

95 Votes zu: Würdest du im Supermarkt ein Huhn für einen Euro kaufen?

  • 19%Ja, Hauptsache günstig
  • 79%Nein, gutes Essen hat seinen Preis

Wie wenig Hähnchenfleisch im Vergleich zu anderen Fleischsorten in Deutschland kostet, zeigt auch eine Statistik für das Jahr 2017. So lag der Durchschnittspreis für ein Kilo Rinderfilet im vergangenen Jahr bei knapp 40 Euro, ein Kilo Schinken vom Schwein kostete um die 17 Euro und ein Kilo Hähnchenschenkel gerade einmal 2,74 Euro.

Dass das Jubiläumsangebot von Edeka in diesem Fall für viele Verbraucher zu günstig ist, zeigt auch die watson.de-Umfrage. Wir haben Sie gefragt, ob der Preis von einem Euro für 900 Gramm Suppenhuhn zu wenig ist. Ja, sagen über 70 Prozent der über 60.000 User, die an der Abstimmung teilgenommen haben.

Wer Produkte aus artgerechter Haltung und zu einem fairen Preis kaufen möchte, sollte auf die entsprechenden Labels achten. Das sind zum Beispiel die Siegel der deutschen Bio-Verbände. Zudem hilft es, sehr günstigen Angeboten mit einer gesunden Skepsis zu begegnen.

Dieser Text ist erschien zuerst im Nachrichtenportal t-online.de

Das könnte dich auch interessieren:

Gasexplosion in San Francisco – Flammen schießen meterhoch aus dem Boden

Link zum Artikel

Stelle dich unserem ultimativen GNTM-Quiz für Superfans!

Link zum Artikel

Suche nach Fußballer Sala –  Erste Leiche aus Flugzeugwrack geborgen

Link zum Artikel

Jetzt erkennen die Briten langsam den Brexit-Irrsinn – Panik kommt auf

Link zum Artikel

"Weißbier trinken und die Klappe halten" – Assauers 14 ikonischste Zitate

Link zum Artikel

Kartellamt gegen Facebook: Steht der "Gefällt mir"-Button auf der Kippe?

Link zum Artikel

Jodel: Auf einer Party rast sie aufs Klo – und merkt zu spät, dass es gar keins war...

Link zum Artikel

Kartellamt verpasst Facebook blaues Auge – muss Zuckerberg das Datensammeln einstellen?

Link zum Artikel

Rechtsextremismusverdacht: Bundeswehr suspendiert offenbar Elitesoldaten

Link zum Artikel

"Aber so ist es halt grad" – wir haben 3 Obdachlose an ihre Schlafplätze begleitet

Link zum Artikel

Netflix macht's einfach selbst – und will 3 Filme mit deutschen Stars drehen

Link zum Artikel

Trump nominiert Ökonom Malpass als Weltbank-Chef – sein Idee ist an Ironie kaum zu toppen

Link zum Artikel

Das Wunder von Montana: Gefrorene Katze Fluffy wurde aufgetaut und überlebt

Link zum Artikel

Nach rassistischem Pullover – Rapper nehmen Entschuldigung von Gucci nicht an

Link zum Artikel

Wenn du deinen Job auch so im Griff hast wie diese 17 Menschen, darfst du heute früher heim

Link zum Artikel

Ja, ich gestehe, ich habe Modern Talking gehört

Link zum Artikel

Weil 5 Pfarrer Geflüchteten halfen, wurden nun ihre Häuser durchsucht

Link zum Artikel

Hauptsache weiterhin männlich – die verzweifelte Suche der Kirche nach Priestern

Link zum Artikel

Zigaretten rauchen erst ab 100 Jahren und 7 weitere kuriose Gesetze

Link zum Artikel

WLAN auf dem Mars? Bibis Beauty Palace liefert TV-Blamage für die Ewigkeit

Link zum Artikel

Spieler selbst aufstellen – dieser Verein ist der Traum jedes FIFA-Fans

Link zum Artikel

"Kritische Schwelle" erreicht: So heiß wird die Erde in den nächsten 5 Jahren

Link zum Artikel

Teste den Sound von DOCKIN und sag uns deine Meinung!

Link zum Artikel

"Wenn's dir gefällt, mach es einfach" – wieso Alexander in die sibirische Kälte zog

Link zum Artikel

Die Karriere von Rudi Assauer in 15 bewegenden Bildern

Link zum Artikel

Kartellamt schränkt Facebook beim Datensammeln ein

Link zum Artikel

Real gratuliert Ronaldo nicht zum Geburtstag – und die CR7-Fans sind empört

Link zum Artikel

9 Promis, die gerne (un)heimlich im Foto-Hintergrund rumlungern

Link zum Artikel

Wenn du Andrea Nahles heißt, dürften dir diese Umfrage-Ergebnisse nicht gefallen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dmark 22.03.2018 20:17
    Highlight Highlight >...verweist auf das Firmenjubiläum "111 Jahre Edeka"<
    Ich gehe mal davon aus, dass Edeka diesen Preis subventioniert und diese im Rahmen des Jubiläums quasi als Werbekosten abschreibt. Aber der Marktwert ist damit erst ein mal ruiniert.
    • EvilBetty 23.03.2018 10:07
      Highlight Highlight Nein.

Thyssenkrupp will sich aufspalten

Der Mischkonzern Thyssenkrupp will mit einer Aufspaltung aus der Krise. Der Vorstand werde dem Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung am Sonntag eine Teilung des Konzerns in zwei Unternehmen vorschlagen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Die Industriegüter- sowie die Werkstoffgeschäfte sollten künftig jeweils als eigenständige, börsennotierte Gesellschaften geführt werden.

Die Teilung werde als Abspaltung erfolgen. Abgetrennt werden unter anderem das Aufzugs- und das …

Artikel lesen
Link zum Artikel