Bild: dpa

Gefloppt! Sat1. schmeißt Maschmeyer aus dem Programm

12.04.2018, 12:2212.04.2018, 12:38

Man kann nicht immer Erfolg haben...

Das sollte spätestens jetzt auch dem TV-Investor Carsten Maschmeyer klar sein. Am Donnerstag wurde bekannt, dass der TV-Sender Sat1. die "Start Up"-Sendung, in der Maschmeyer als Juror tätig ist, aus dem Programm genommen hat. (DWDL)

Zuletzt hatte die jeden Mittwochabend laufende Sendung nur noch 2,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und insgesamt nur 570.000 Zuschauer.

Einen alternativen Sendeplatz für die restlichen Folgen soll es nicht geben – stattdessen das totale Aus. Im Vorfeld hatte der Münchner Sender mit einer großen Werbekampagne für die Maschmeyer-Show getrommelt. 

Zuletzt auch Maschmeyer via Twitter noch versucht, die Show zu pushen. 

Carsten Maschmeyer hat also künftig wieder mehr Zeit um sich um Investment-Projekte abseits der TV-Welt zu kümmern. 

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Themen

Edeka-Eklat um respektlose Mutter an Fleischtheke – jetzt wehren sich die Verkäuferinnen

Was in einem Edeka-Markt im bayerischen Lichtenfels vor wenigen Tagen geschehen ist, bewegt Deutschland. Es geht um Fragen des Respekts, um den Umgang miteinander in der Gesellschaft – und um Arroganz von Menschen, die sich offenbar besser fühlen als andere.

Eine Mutter hatte ihrer offenbar nicht sehr lernwilligen Tochter an der Fleischtheke von Edeka angekündigt: Sie werde später auch einmal im Supermarkt Fleisch verkaufen müssen, würde sie sich nicht mehr in der Schule anstrengen. Edeka …

Artikel lesen
Link zum Artikel