Typ klaut im Suff ein Handy, eine Trompete und ein Kalb

Bild

Bild: dpa (Symbolbild)

Und wie war dein Wochenende so?

Kuriose Polizeimeldung aus Bayern: In Zusmarshausen war ein 38-Jähriger auf einer außergewöhnlichen Diebestour unterwegs (Stadtzeitung).

In der Nacht zu Sonntag wurde der betrunkene Mann gegen 1.15 Uhr von Beamten entdeckt – in Begleitung eines Kalbs. 

"Das Kalb kenn ich nicht!" oder so...

Der Mann gab an, dass das Tier ihm nachgelaufen sei. Die Polizei-Beamten blieben skeptisch. Bald war klar: Das arme Kalb ist Diebesgut! Ein Stall im Nachbardorf vermisste das Tier bereits. 

Und das Kalb war nicht seine einzige Beute 🙈, der Mann hatte am Abend auch eine Trompete, einen Autoschlüssel und ein Handy gestohlen. 

So. Und jetzt du:

Ein Handy, eine Trompete und ein Kalb – was hatte der Mann damit vor?

Themen

Interview

Epidemiologe Markus Scholz hält FFP2-Maskenpflicht für "kaum praktikabel"

Am Montag führt Bayern als erstes Bundesland das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske im öffentlichen Nahverkehr sowie in Geschäften ein. Für viele kommt dieser Vorstoß von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) plötzlich: Wie kann die Tragepflicht umgesetzt werden? Und können die Masken, die bisher eher Menschen aus Risikogruppen sowie medizinischem Fachpersonal vorbehalten waren, die breite Masse wirklich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen?

Ob die FFP2-Maske wirklich …

Artikel lesen
Link zum Artikel