A 60-year old The Macallan Valerio Adami 1926 is seen in a glass case after it was auctioned for a record amount at Bonhams in Edinburgh, Scotland, Britain October 3, 2018. REUTERS/Russell Cheyne
Sieht teuer aus, ist er auch: der Macallan Valerio Adami von 1926.  Bild: RUSSELL CHEYNE/reuters

Weltrekord: Der teuerste Whiskey aller Zeiten ist nix für arme Schlucker

04.10.2018, 06:38

Ob sich das gelohnt hat?

Eine höchste seltene Whisky-Flasche hat bei einer Auktion in Schottland mit umgerechnet knapp einer Million Euro einen Rekordpreis erzielt. Der 60 Jahre alte Macallan Valerio Adami 1926 wurde am Mittwoch bei der Versteigerung in Edinburgh für 848.750 Pfund (947.000 Euro) verkauft. Eine Flasche aus dem selben Fass war im Mai in Hongkong für rund 814.000 Pfund verkauft worden.

  • Den Zuschlag bei der Auktion in Edinburgh erhielt ein Käufer aus dem Fernen Osten. Dort gebe es ein "riesiges Interesse an Whisky", sagte Richard Harvey vom Auktionshaus Bonhams.
  • Und weiter: "Überall im Fernen Osten werden Whisky-Bars eröffnet." Ein Drittel bis 40 Prozent aller Verkäufe des Auktionshauses gingen in diese Region.
Bonhams auctioneer Charles Graham-Campbell during the auction for the bottle of the world's rarest and most valuable whisky, The Macallan Valerio Adami, at the Bonhams Whisky Sale at their Edinburgh a ...
Großes Interesse bei der Versteigerung am Mittwoch.Bild: Andrew Milligan/PA/dpa
Ein (teurer) Weltrekord:
Die am Mittwoch erzielten 848.750 Pfund stellen einen neuen Weltrekord für eine Flasche schottischen Whisky bei einer öffentlichen Auktion dar. "Es ist eine große Ehre, einen neuen Weltrekord aufgestellt zu haben, vor allem hier in Schottland, der Heimat des Whiskys", sagte Bonhams-Whisky-Experte Martin Green. Das Auktionshaus hält nun die Rekorde für die drei teuersten Whisky-Flaschen, die je bei Versteigerungen verkauft wurden.

Der Macallan Valerio Adami 1926 war im Jahr 1926 gebrannt und 1986 in Flaschen abgefüllt worden - und zwar nur in 24 Flaschen. Die Etiketten wurden von zwei Künstlern gestaltet: Zwölf von Peter Blake und zwölf von Valerio Adami. Es ist nicht bekannt, wieviele der Flaschen noch existieren. 

(pb/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Themen
Bauhaus führt Neuerung ein – und die ist für Kunden sehr bequem

Der Trend beim Einkaufen geht nicht erst seit der Corona-Krise immer mehr in Richtung Online-Shopping – wenn auch die Pandemie noch zusätzlich dazu beigetragen hat. Inzwischen macht das Online-Geschäft laut Angaben des Informationsdiensts des Instituts der deutschen Wirtschaft mehr als 18 Prozent des Einzelhandels aus.

Zur Story