Dating-App veröffentlicht Daten: So tindert Deutschland

09.12.2018, 09:4609.12.2018, 09:57

So, ihr Lieben, falls ihr wissen wollt, welche eurer Daten die Dating-Plattform Tinder so erhebt, seid ihr hier genau richtig. Denn wir haben uns den "The Year in Swipe"-Report der US-Amerikaner angeschaut – genaugenommen: Die Daten, die von den knapp zwei Millionen Nutzern in Deutschland gesammelt wurden.

Die beliebtesten Songs, die beliebtesten Serien und die am besten ankommenden Schlagworte?

Bitteschön:

Das beliebteste Essen in der Bio

  1. Eis
  2. Pizza
  3. Avocado
  4. Spaghetti
  5. Schnitzel
Bild: imago stock&people

Die beliebtesten Serien

  1. Game of Thrones
  2. Tatort
  3. Breaking Bad
  4. Stranger Things
  5. Friends
  6. Babylon Berlin

Die beliebtesten Emojis

  1. 📍
  2. 😉
  3. 😊
  4. 🏋️
  5. 🚭
  6. 🍷
  7. 🌞
  8. 🚴
  9. 🎓

Der beliebteste Song

Drake: In my feelings

Bei diesen Schlagworten sind Frauen begeistert und wischen am meisten nach rechts

  1. Abenteurer
  2. Feuerwehrmann
  3. Arzt
  4. Lebensretter
  5. Model

Bei diesen Schlagworten sind Männer begeistert und wischen am meisten nach rechts 

  1. Kreativ
  2. Model
  3. Musikalisch
  4. Surferin
  5. Arzt

Beliebteste Schlagworte in der Bio

  1. Reisen
  2. Essen
  3. Der als letztes gematched hat, schreibt als erstes
  4. Wenn du Fragen hast, frag einfach
Jetzt interessiert uns allerdings noch: Bei welchen Schlagworten würdet ihr sofort nach LINKS wischen?

(gw)

18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

1 / 20
18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schlimmer als jedes Tinder-Date: "Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

watson-Story

"Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht beleidigt oder bedroht werde": Kassierer über aggressive Kunden und die Maskenpflicht

Ein 49-Jähriger betritt ohne Maske den Verkaufsraum einer Tankstelle, um Bier zu kaufen – woraufhin ihn der Kassierer auf die Maskenpflicht hinweist. Der Mann verschwindet, holt eine Waffe, kehrt zurück und erschießt den 20-jährigen Studenten, "ohne zu zögern". Um "ein Zeichen zu setzen", wie die Staatsanwaltschaft gestern in einer Pressekonferenz aus der Vernehmung wiedergab. Der Mann sei in den Theorien der Corona-Leugner "bewandert".

Der Fall von Idar-Oberstein ist extrem, eine neue Stufe …

Artikel lesen
Link zum Artikel