Dating-App veröffentlicht Daten: So tindert Deutschland

So, ihr Lieben, falls ihr wissen wollt, welche eurer Daten die Dating-Plattform Tinder so erhebt, seid ihr hier genau richtig. Denn wir haben uns den "The Year in Swipe"-Report der US-Amerikaner angeschaut – genaugenommen: Die Daten, die von den knapp zwei Millionen Nutzern in Deutschland gesammelt wurden.

Die beliebtesten Songs, die beliebtesten Serien und die am besten ankommenden Schlagworte?

Bitteschön:

Das beliebteste Essen in der Bio

  1. Eis
  2. Pizza
  3. Avocado
  4. Spaghetti
  5. Schnitzel
Bild

Bild: imago stock&people

Die beliebtesten Serien

  1. Game of Thrones
  2. Tatort
  3. Breaking Bad
  4. Stranger Things
  5. Friends
  6. Babylon Berlin

Die beliebtesten Emojis

  1. 📍
  2. 😉
  3. 😊
  4. 🏋️
  5. 🚭
  6. 🍷
  7. 🌞
  8. 🚴
  9. 🎓

Der beliebteste Song

Drake: In my feelings

abspielen

Video: YouTube/DrakeVEVO

Bei diesen Schlagworten sind Frauen begeistert und wischen am meisten nach rechts

  1. Abenteurer
  2. Feuerwehrmann
  3. Arzt
  4. Lebensretter
  5. Model

Bei diesen Schlagworten sind Männer begeistert und wischen am meisten nach rechts 

  1. Kreativ
  2. Model
  3. Musikalisch
  4. Surferin
  5. Arzt

Beliebteste Schlagworte in der Bio

  1. Reisen
  2. Essen
  3. Der als letztes gematched hat, schreibt als erstes
  4. Wenn du Fragen hast, frag einfach
Jetzt interessiert uns allerdings noch: Bei welchen Schlagworten würdet ihr sofort nach LINKS wischen?

(gw)

18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

1 / 20
18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schlimmer als jedes Tinder-Date: "Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

watson-Kolumne

Über den einen Satz, den ich beim Online-Dating nicht mehr hören kann

"Bett halbvoll/halbleer" – die Dating-Kolumne von watson

Online-Dating ist anstrengend. Wer glaubt, das ist einfach nur abends bequem auf dem Sofa sitzen und die Profile angucken als würde man vor dem Süßigkeitenregal im Supermarkt stehen – uh, lecker, was nehm ich denn – hat sich gründlich getäuscht.

Meist ist es eher ein erschöpftes nach links und manchmal nach rechts wischen, bis das Handgelenk erschöpft ist. Bis man sich durchgewurschtelt hat durch die Oberkörper-frei-Schnappschüsse, die Oktoberfest-Fotos, die "Das ist nicht mein Kind – aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel