Leben
Bild

Bild: dpa

Du glaubst nicht an Facebook-Überwachung? Frag' mal Böhmermanns Gäste.

Stell dir vor, du sitzt im Publikum bei Neo Magazin Royale und plötzlich liest Jan Böhmermann vor, dass du letzte Woche deinen Friseur auf Facebook gebasht hast.

Welche Daten werden über uns im Internet gesammelt? Und was geben wir freiwillig über uns preis? Genug, um eineinhalb Stunden Böhmermann zu füllen.

Motto: #LassDichÜberwachen.

 "Wir wissen alles über euch!" heißt es zu Beginn der Sendung aus dem Off,  während die Kamera über das Publikum schwenkt. "Du brauchst gar nicht so zu lachen, Julia. Wir wissen, dass du dich bei Burger King über einen ekelhaften Burger beschwert hast." Die ertappte Julia lacht etwas verunsichert und peinlich berührt.

Auch im Rest des Publikums breitet sich langsam der Angstschweiß aus:

Vor der Sendung haben die Neo-Magazin-Mitarbeiter nämlich Fotos ihrer Zuschauer gemacht. Die haben eingewilligt, dass Böhmermann alles von ihnen veröffentlichen darf. So sagt es die Stimme aus dem Off.

Die "drei Horrorszenarien der Deutschen"

"In dieser Sendung kombinieren wir die drei Horror-Szenarien der Deutschen", sagt Jan Böhmermann. Und die sollen sein:

Die öffentlichen Posts der Zuschauer bekommen auf einmal viel mehr Aufmerksamkeit, als ihnen lieb ist.

Hier könnt auch ihr euch anschauen, was Böhmermanns Zuschauer so über sich selbst online preisgegeben haben: ZDF-Mediathek

Vielleicht musst du aktiv werden – bei Facebook dauert's noch:

Haben wir eine Chance gegen Facebook?

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Influencer wollen kostenloses Essen – Restaurant kontert mit Gegenvorschlag

Für Werbung bei Instagram kriegen Influencer in Restaurants oft gratis Essen. Sie fordern diesen Handel teilweise sogar aktiv ein, indem sie sich mit E-Mails an von ihnen ausgewählte Gaststätten richten und kostenloses Essen verlangen. Ein Restaurant in Griechenland erlebt genau das.

"Ich habe von einem Freund gehört, dass ihr tolles griechisches Essen und vegane Spezialitäten serviert. Ich würde euer Restaurant sehr gerne besuchen – und euch im Austausch für das Essen in Social Media …

Artikel lesen
Link zum Artikel