Die ultimative Wegwerfliste der Leihräder

13.07.2018, 07:0313.07.2018, 16:33

Leihräder sind eine feine Sache. Eigentlich. Nicht so toll ist, wenn Leihradfirmen die ganze Stadt mit ihren Rädern vollstellen, pleite gehen und sich nicht weiter darum kümmern.

Wenn sich also der Besitzer nicht kümmert, werden andere Leute aktiv. Und entsorgen die Bikes auf – zum Teil – leidlich kreative Weise, wie unsere Wegwerfliste zeigt:

"Traurige Obikes" ist ein eigener Instagram-Account:

Die, ähm, liebevoll verschnürte Variante

Existentialismus, der.

Vielleicht wurde es auch gar nicht weggeworfen....

Sieht nach Arbeit aus:

Bikesalat in München:

Diese Bikes sind aus einem Fluss gefischt worden:

Ein Beitrag geteilt von Geli Be (@bergfrau11) am

Und was genau hier passiert ist, können wir nicht mehr rekonstruieren.

Leihräder sind...

Optische Täuschungen

1 / 9
Optische Täuschunge
quelle: swiked/tumblr
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Interview

"Unsachlich" und eine "Frechheit": Sexworkerin antwortet auf Spahn-Aussage zu Bordellen

Es gibt ein paar Branchen, die politisch recht wenig Fürsprecher finden, weil ihre Arbeit als moralisch umstritten gilt – allen voran die Prostitution. Ob und in welcher Form sie in Deutschland überhaupt existieren sollte, ist sowohl in der Bevölkerung als auch unter Abgeordneten schwer umstritten.

Daher eignet sich das Thema auch wunderbar, um im Wahlkampf ein paar Stimmen zu ergattern, dachte sich offenbar Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der im watson-Interview zu einem Seitenhieb gegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel