Bild
Bild: screenshot: instagram

Der wohl bekannteste Igel der Instagram-Welt ist gestorben

03.03.2019, 17:54

Der Igel Mr. Pokee war ein echter Instagram-Star mit 1,3 Millionen Followern. Und er war zuckersüß. Jetzt hat seine Besitzerin Talitha Girnus eine traurige Nachricht zu verkünden: Mr. Pokee ist an einer Bakterien-Infektion gestorben.

Der Igel war zuvor an den Zähnen operiert worden, dabei hatte er sich offenbar eine Infektion zugezogen. Vor drei Tagen habe er Antibiotika bekommen, anschließend sei es ihm aber noch viel schlechter gegangen, schreibt Talitha Girnus auf Mr. Pokees Instagram-Account. Ein Tierarzt habe schließlich eine Blutinfektion festgestellt und alles in seiner Macht stehende getan, um den kleinen Igel zu retten. "Pokee hat den ganzen tag und die ganze Nacht gekämpft", teilt Talitha mit.

Neben einem Foto von Mr. Pokee schreibt sie weiter:

"Unsere liebe Gemeinschaft, ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ihr uns gestern mit all euren schönen Botschaften so viel Kraft gegeben habt. Wir alle haben unsere Kraft und Liebe vereint, um Pokee beim Kampf bis zum Ende zu unterstützen. Wir gaben ihm die Kraft, das Beste für ihn zu tun und diese Entscheidung zu treffen. Der Abschied muss so schwer für ihn gewesen sein, weil er so ein kleiner Krieger war. Aber am Ende geht es nur darum, dass er nicht länger Schmerzen hat und in der Lage ist, in Frieden zu ruhen. Er ist eingeschlafen und sah heute Morgen so friedlich und dankbar aus ❤️"

Hier sind einige der schönsten Fotos und Videos von Mr. Pokee

Ruhe in Frieden, kleiner!

(fh)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
"Das letzte Einhorn": Streaming hat die Videotheken getötet – bis auf diese

Einige mögen sie noch kennen, allerdings eher als Relikte einer früheren Zeit. Vergleichbar mit den mystischen Telefonzellen, die an wenigen Ecken des Landes noch zu finden sind. Dennoch: In der Berliner Invalidenstraße steht die Filmgalerie. Eine der letzten Videotheken in Deutschland.

Zur Story