Leben
Bild

Bild: VOX/Martin rottenkolber 

"Club der roten Bänder" kommt am Valentinstag 2019 ins Kino 

Endlich! Der Film zur Serie "Club der roten Bänder" kommt ins Kino. Die Verfilmung der Serie mit Tim Oliver Schultz wird am 14. Februar 2019 in den Kinos starten.

Den Fans steht damit ein emotionaler Valentinstag bevor! 

Produziert wird der Film von Gerda Müller und Jan Kromschröder von Bantry Bay Productions zusammen mit Universum Film und VOX. 

Umfrage

Wie sehr freust du dich auf den Film "Club der roten Bänder"?

  • Abstimmen

26

  • wie ein Schnitzel12%
  • wie zwei Schnitzel81%

Außerdem ist bekannt, dass der Film keine Fortsetzung der Serie sein wird, sondern vielmehr die Vorgeschichte erzählen soll. Das heißt auch, dass Fanliebling Tim Oliver Schultz alias Leo, wieder mit dabei sein wird. 

Die Serie zeigt den Krankenhausalltag von Jugendlichen.

Im Dezember 2016 wurde die Serie um eine dritte und zugleich letzte Staffel verlängert, 2016 und 2017 gewann sie unter anderem als beste deutsche TV-Serie den "Deutschen Fernsehpreis" sowie den "Jupiter Award". 

Hier noch einmal der Trailer zum Serienfinale: 

abspielen

Video: YouTube/VOX

(hd) 

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum für Hartz-IV-Empfänger dunkle Zeiten anbrechen

Es war eine gute Nachricht für alle Hartz-IV-Empfänger, die im September verkündet wurde: Alleinstehende bekommen nach dem Regelsatz acht Euro mehr im Monat, Paare sechs Euro. Damit steigt der Betrag auf 432 Euro. Es ist nicht viel, aber für einen Hartz-IV-Empfänger könnte sich das unter Umständen bezahlt machen.

Es gibt aber auch schlechte Nachrichten: Die Strompreise werden im kommenden Jahr steigen.

Gut 400 Stromanbieter werden ihre Preise um durchschnittlich 5,5 Prozent anheben, wie das …

Artikel lesen
Link zum Artikel