Leben

Pussy Power: Janelle Monáes Vagina-Hosen gibt es vielleicht bald zu kaufen

Die Hosen in Janelle Monáes Video "Pynk" brauchen keine Vorstellung. Man sieht sofort, was sie darstellen sollen.

Nämlich Vaginen. (Ja, wir haben den Plural nachgeschaut)

Das Video wurde vor knapp einem Monat veröffentlicht und ist eine viereinhalbminütige Feier genau dieses Körperteils. Monáe und ihre Girl-Gang toben darin in übergroßen Vagina-Hosen durch die Wüste – und das sieht so freudvoll und sexy aus, dass es mittlerweile Nachfrage nach den Hosen gibt.

"Wir denken darüber nach. Ich freue mich so, dass Leute über die Pynk-Hosen reden, es ist großartig, wenn wir über Frauenkörper und Frauenbelange so sprechen."

Janelle Monáe zu "People"

Der Designer der Hosen ist Duran Lantink. Er hatte genaue eine Woche Zeit, die Hosen zu entwerfen. Sein Arbeitsauftrag lautete einfach nur: "Vaginas."

"Es gab schon ein paar Skizzen von Stoff, der um den Hals geschlungen wurde, aber ich habe etwas anderes vorgeschlagen. Ich liebe die Idee von gigantischen Vaginen als Beine. Janelle liebte es auch, und so kam es zu den Hosen."

Duran Lantink zu  dazeddigital

Noch gibt es keinen Zeitplan für die Produktion, aber bis dahin könnt ihr euch das Video ja auch einfach nochmal anschauen. ✌️

Pussy Power!

abspielen

Video: YouTube/Janelle Monáe

Exklusiv

"Es kotzt mich an" – Einzelhändler sprechen über Lockdown

Die Weihnachts-Shopping-Zeit war in diesem Jahr kürzer als geplant: Bis auf Geschäfte des täglichen Bedarfs ist seit diesem Mittwoch und bis zum 10. Januar alles dicht. Zeit, sich auf den erneuten Lockdown einzustellen, hatten die Geschäftsleute kaum. Wegen der stark gestiegenen Corona-Infektionszahlen hatten Bund und Länder die Schließung am Sonntag beschlossen – gerade mal zwei Tage blieben plötzlich noch für das Weihnachtsgeschäft.

Große Ketten wie Ikea, Media Markt oder Saturn zeigen sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel