Leben
Bild

Michael Jackson und Wade Robson screenshot: hbo

"Extrem verstörend" – die fassungslosen Reaktionen auf "Leaving Neverland"

Wir erlebten es in den letzten Tagen schon, was für extreme Reaktionen die Dokumentation "Leaving Neverland" über den vermeintlichen Kindesmissbrauch durch Michael Jackson sorgte. Unser Redakteur Toni Lukic schrieb über die Unbehaglichkeit, die die schrecklichen Schilderungen der beiden zu Wort kommenden Männer James Safechuck und Wade Robson auslösten.

Es erreichten uns wütende Nachrichten und Kommentare. Unser Redakteur wolle genauso wie die beiden Männer, die Jackson früher noch geschützt hatten, Geld machen. Jackson wurde mit einer solchen Inbrunst verteidigt, dass man sich fragt, wie man die fast 30 Jahre währenden Anschuldigungen des Kindesmissbrauchs so impulsiv verteidigt.

Der Trailer zu "Leaving Neverland"

abspielen

Video: YouTube/HBO

"Leaving Neverland" hat seine Schwächen (sie bleibt komplett bei den Opfern, und der Regisseur räumte inhaltliche Fehler ein), dennoch sind die Erzählungen der Opfer absolut glaubwürdig.

ProSieben ließ die Doku am Samstag Abend auf das deutsche Publikum los. Und die Reaktionen im Netz waren höchst unterschiedlich:

Die meisten fanden die Opfer glaubwürdig:

Andere zollten ProSieben Respekt dafür, die Doku auszustrahlen

Andere verteidigen Jackson immer noch und werfen den Opfern Lügen vor

"Leaving Neverland" – die Reaktionen auf die Missbrauchsdoku

abspielen

Video: watson/teamwatson

(tl)

Das könnte dich auch interessieren:

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt den ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alissa von Arch Enemy auf dem Full-Force-Festival: "Veganismus ist keine Religion"

Es ist verdammt laut und noch heißer an diesem Samstag in der Stadt aus Eisen. Auf dem Ferropolis-Gelände bei Gräfenhainichen findet in diesen Tagen zum dritten Mal (und zum 26. Mal insgesamt) das Full-Force-Festival statt. Dort spielen Bands wie Parkway Drive, While She Sleeps oder Arch Enemy.

Wir haben Alissa White-Gluz, die Sängerin vom Samstag-Abend-Headliner Arch Enemy, auf dem Festival getroffen und sie einen Tag lang begleitet. Alissa ist als Vegetarierin aufgewachsen und lebt seit 20 …

Artikel lesen
Link zum Artikel