Bild

Bild: Screenshot: https://www.instagram.com/prettylittleliars/

Das ist der Trailer zum "Pretty Little Liars"-Spin-off – wir rasten auuus!

Nach ihrem Abschied Mitte 2017 sind die "Pretty Little Liars" nun zurück – zumindest teilweise. Der US-Sender "Freeform" hat nun nämlich einen Trailer zum Spin-off "The Perfectionists" veröffentlicht. Und der lässt uns vor Vorfreude ausrasten! 

Hier der erste Trailer: 

Worum wird es im Spin-off gehen? 

Wie schon in der Serie, wird sich alles um Mord, Geheimnisse und Lügen drehen. Der Schauplatz wird die idyllische Stadt Beacon Heights sein, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt. Alles scheint perfekt zu sein, bis es aufgrund des Leistungsdrucks der Bewohner zu einem Mord kommt und sich herausstellt, dass überall Geheimnisse lauern. 

Die quälende Frage: Wer hat den Mord begangen? Soweit so bekannt, einzig der Schauplatz wechselt von der Highschool an die Uni

Wer spielt mit? 

Zwei alte Bekannte: 

Wie groß die Rollen von Sasha Pieterse (Alison Di Lurentis) und Janel Parrish (Mona Vanderwaal) ausfallen werden, wissen wir noch nicht. 

Außerdem hatte TV.Line vor kurzem die wichtigsten anderen Protagonisten bekannt gegeben: 

Na, erinnert dich das auch an Spencer?

Musstest du auch sofort an Emily denken?

Das verspricht ein Charakter-Best-Of aus Jenna, Maya, Ashley und Ella. Hach: 

Falls du schon immer mal Ted Mosby daten wolltest: 

Wann geht es los? 

Etwas Geduld brauchen wir noch: Die erste Staffel soll 2019 erscheinen und zehn Folgen haben.  Erfahrungsgemäß dauert es nach der Veröffentlichung in den USA noch einmal ein paar Monate, bis wir die Folgen in Deutschland sehen können. 

Wie gespannt bist du auf das Spinn-off?

(hd) 

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

Kinder können noch nicht gegen Corona geimpft werden – worauf es jetzt besonders ankommt

Endlich, nach vielen Monaten voller Hiobs-Botschaften scheint sich die Lage in Deutschland vorsichtig zu entspannen. 28 Prozent der Deutschen haben bereits ihre erste Impfung erhalten, die Neuinfektionen sinken leicht und in einigen Bundesländern ist jetzt sogar schon Prioritätsgruppe 3 berechtigt, sich einen Impftermin geben zu lassen.

Damit rückt eine Corona-Impfung auch für meinen Mann und mich, meine Freunde, Kollegen und Familienmitglieder in greifbare Nähe. Die Spritzen bedeutet für …

Artikel lesen
Link zum Artikel