Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: imago/dpa montage

Mit diesem Hack kannst du deine Lieblingsserie auf Netflix bringen

06.06.18, 11:03 06.06.18, 11:27

Heute haben wir was aus der Kategorie: "War schon immer so, wussten wir nur noch nicht und jetzt sind wir echt schockiert."

Bei Netflix kann man sich Serien und Filme wünschen!

Wirklich wahr!

Bild: giphy.com

Das kam jetzt durch Zufall heraus, als Twitter-User "fat Dudan" sich beim philippinischen Ableger beschwerte, dass sie die Shows der Comedian "Chelsea Peretti" nicht im Angebot hätten. 

Netflix verwies daraufhin auf eine Seite, über die Nutzer ihre drei Top-Wünsche angeben können und das Internet rastete aus – insbesondere US-Comedian Chelsea Peretti selbst natürlich.

Über diesen Link können User bei dem Streaming-Dienst drei Vorschläge machen, welche Serien oder Filme sie gerne demnächst sehen würden. 

Bild: www.netflix.com

Natürlich ist das keine Garantie, dass "Game of Thrones" oder "Scrubs" bald im Angebot aufgenommen werden, aber man wird ja noch träumen dürfen... 

Welche Serie würdest du gerne mal wieder sehen?

Für alle, die schon "ganz viereckige Augen" haben

Diese Sex-Szene war selbst "Sex and the City" zu krass – und wurde deshalb nie gezeigt! 

Der Durchfall war Schuld – 10 legendäre Filmszenen, die so gar nicht geplant waren

Netflix and Wixx(er) – Oliver Kalkofe über seine neue Serie 

Hallo Serien-Crack! Woher stammen diese ikonischen Zitate?

11 Cartoons, die nur Kinder aus den 80ern und 90ern feiern (und ein Pausenfüller)

"Wohooo" – die "Ducktales" kommen zurück ins deutsche TV

Warum mehr als 230.000 Menschen gegen die  Netflix-Serie "Insatiable" sind

4 Theorien, warum der aktuelle "Star Wars"-Film ein absoluter Flop ist

"Mein Name ist Elba, Idris Elba" – Wird Elba wirklich der erste schwarze James Bond? 

Das "Sabrina"-Reboot kommt – so sehen die Stars von damals jetzt aus

9 gruselige Kinderfilm-Szenen, die uns bis heute verfolgen

"Queer Eye": Die Umstyling-Show der Herzen meldet sich mit Trailer zurück 😍

"Nicht lesbisch genug" für "Batwoman" – darum löscht Ruby Rose Twitter

"Roseanne" geht weiter – ohne Roseanne

Was wurde aus den "Scrubs"-Darstellern? Die längst überfällige Antwort

13 Gründe, warum wir "Die Nanny" wiederhaben wollen!

Dumm gelaufen: Disney darf seine "Star Wars"-Filme nicht selbst streamen

Diese 9 Filme von Nicolas Cage beweisen: Er ist nicht nur ein Meme, er KANN schauspielern!

Die Netflix-Serie "Insatiable" ist eine kranke Krise aus Glitzer

7 Logik-Fehler in TV-Serien, über die du dich bis heute aufregst

Peter Pan ein Kindermörder? Die absurdesten Fan-Theorien im Filmuniversum

Nach Rausschmiss von "Guardians of the Galaxy"-Regisseur: Darsteller droht Disney

Diese Harry-Potter-Comics zeigen Szenen, die es im Film so nicht gab

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerSeher 06.06.2018 11:56
    Highlight Danke für den Hinweis! NCIS sofort eingetragen :)
    2 0 Melden

Nicht nur Maischberger – auch diese 4 Sendungen sollten sich ein Jahr Pause gönnen

Der deutsche Kulturrat würde den ARD- und ZDF-Talkshows gerne ein Jahr Pause verordnen.

Auslöser war die Maischberger-Sendung "Die Islamdebatte: Wo endet die Toleranz?", die einmal mehr zu einer Art Hardliner-Ping-Pong ausuferte. 

Tatsächlich sollte es nicht die Aufgabe von Talk-Shows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen sein, mit populistischen Themen zu spielen. Die gemäßigten Stimmen sind in diesen Debatten regelmäßig unterrepräsentiert, obwohl sie immer noch für den Großteil der …

Artikel lesen