Leben

7 pflegeleichte Balkonpflanzen, die selbst DU nicht kaputt kriegst

chantal stäubli

Pflegeleichte Pflanzen verwandeln deinen Balkon oder Garten mit wenig Aufwand in ein Blütenmeer. Wir haben mit den Gärtnereien und Blumenläden unseres Vertrauens gesprochen und zeigen dir, welche Gewächse auch ohne viel Pflege überleben. Einige davon musst du sogar fast nie gießen.

Lavendel

Lavendel ist eine Bereicherung für jeden Garten. Nicht nur wegen seines besonders intensiven Aromas, sondern auch, weil die Pflanze sehr wenig Pflege benötigt. Zudem kann man mit Lavendel auch Speisen würzen und verfeinern.

Bild

unsplash

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Der Lavendel fühlt sich an einem sonnigen Standort am wohlsten.

Wasser: Er mag trockenen Boden, weshalb du ihn nur sehr selten gießen musst.

Dünger: Einmal ihm Jahr solltest du dem Lavendel etwas Kalidünger geben.

Fetthenne

Die Fetthenne gehört zu den Sukkulenten, die sehr viel Wasser speichern können. Somit ist die Pflanze perfekt für Leute, die öfters mal das Gießen vergessen.

Bild

unsplash

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Die Fetthenne liebt einen hellen Standort. Sonneneinstrahlungen am Morgen oder Nachmittag sind eine Voraussetzung.

Wasser: Die Pflanze muss man nur während längerer Trockenperioden und an heißen Tagen gießen.

Dünger: Während des Hauptwachstums (Frühling bis Herbst) braucht die Pflanze alle acht Wochen etwas flüssigen Kakteendünger.

Rosen

Rosen eignen sich besonders für Anfänger, da sie den einen oder anderen Pflegefehler verzeihen. Eine Sorte, die besonders tolerant gegenüber Einsteigern ist, ist die Rose "Larissa".

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Rosen bevorzugen einen hellen Standort mit Sonneneinstrahlung.

Wasser: Sie sollte regelmäßig in kleineren Mengen bewässert werden.

Dünger: Während des Hauptwachstums sollte man der Pflanze alle zwei Wochen einen Flüssigdünger verabreichen.

Mädchenaugen

Die pflegeleichten und unkomplizierten Blumen machen deinen Garten zu einem echten Hingucker.

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Die Blume liebt helle und sonnige Plätze.

Wasser: Mädchenaugen kommen sehr gut mit Trockenheit zurecht. Trotzdem solltest du die Pflanze bei lang andauernder Hitze zusätzlich wässern.

Dünger: Mädchenaugen freuen sich über regelmäßige Gaben von Flüssigdünger. Wer keine Zeit dafür hat, kann auch einen guten Langzeitdünger verwenden.

Schnitt: Im Herbst solltest du die Staude bis zur Basis herunterschneiden.

Efeu

Efeu ist nicht nur im Garten beliebt, auch auf dem Balkon in einem Topf macht die Kletterpflanze eine gute Figur.

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Efeu wächst nahezu überall. Die Pflanze bevorzugt einen hellen Standort, aber ohne direkte  Sonneneinstrahlung.

Wasser: Wenn man Efeu selbst anpflanzt, sollte man in den ersten Wochen regelmäßig gießen. Sobald der Efeu angewachsen ist, muss man ihn nur noch zu regenarmen Zeiten bewässern.

Dünger: Ist nicht nötig. Efeu wächst auch ohne Dünger wie verrückt!

Schnitt: Efeu wächst sehr schnell, verträgt aber einen ordentlichen Rückschnitt ohne Probleme.

Fuchsien

Wenn du den richtigen Standort für die Fuchsie gefunden hast, braucht die Pflanze sehr wenig Pflege.

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Fuchsien ziehen einen schattigen Standort vor.

Wasser: Vom Frühling bis zum Herbst sollte es die Fuchsie ständig feucht haben. Im späten Herbst verringert man die Wasserzufuhr.

Dünger: Während der Wachstumsperiode braucht die Fuchsie wöchentlich eine Zufuhr von Flüssigdünger. Im Winter hingegen wird nicht gedüngt.

Hauswurzen

Der botanische Name dieser Pflanze verrät, dass sie fast unzerstörbar ist: "Sempervivum" leitet sich nämlich vom Lateinischen "semper" (immer) und "vivus" (lebend) ab.

Und so pflegst du die Pflanze:

Standort: Hauswurzen mögen sonnige und heiße Plätze.

Wasser: Die Pflanze kommt gut mit Trockenheit zurecht und muss selbst an heißen Tagen nicht gegossen werden. Zu vermeiden ist ständige Feuchtigkeit und Staunässe.

Dünger: Auf eine Düngung kann man komplett verzichten.

Das kriegst du hin!

Das könnte dich auch interessieren:

Fan fragt nach ausstehendem Helene-Fischer-Interview – Frank Elstner reagiert

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

"Fortnite"-Weltmeister zockt zuhause – plötzlich steht die Polizei im Haus

Link zum Artikel

"Bachelorette": Mit seinem Geständnis rührt dieser Kandidat Gerda zu Tränen

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas US-Reise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

Heidi Klum übertreibt ihr Flitterwochen-Glück auf Instagram – Fans reagieren beschämt

Link zum Artikel

Hickhack um verletzten Sané: Verbrennen die Bosse gerade ihren guten Ruf?

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

"Dunja Hayali": Carola Rackete tritt erstmals im TV auf – und wird schon vorab angegangen

Link zum Artikel

"Bachelorette": Oggys Bart ist "ab" & 12 weitere hohle Highlights

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

Frisch getrennt & frisch verliebt? Miley Cyrus küsst schon eine Neue

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Sat1 zieht Konsequenzen für alle aus Regelverstoß

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

"Unglaublich hässliche Szenen" – Seenotretterin berichtet Lanz über Mittelmeer-Krise

Link zum Artikel

ZDF weist Kritik an Dunja Hayalis Interview mit Carola Rackete zurück

Link zum Artikel

Kampf um den TV-Sommer: Wie Prosieben Gegner RTL übertrumpft – und warum Zuschauer wüten

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Arm, einsam, krank: Doris erzählte ihre Geschichte – jetzt kommt endlich Hilfe

Link zum Artikel

Walvorhäute und zertanzte Kleider: Wolfgang Joop berichtet von der Klum-Hochzeit

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – darum sagt Sat.1 Janine das nicht

Link zum Artikel

Überraschende Studie: Warum Motz-Kinder später mehr Geld verdienen

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

"Zeit zu rebellieren": Greta Thunberg hat jetzt einen Song mit The 1975

Greta Thunberg hat ihr musikalisches Debüt gegeben. In einem neuen Song der Band The 1975 werden Teile einer Rede, in der sie zu zivilem Ungehorsam aufruft, verwendet.

Der Monolog der Klimaaktivistin liegt auf einem minimalistischen Klavierbett. Greta Thunberg sagt darin:

Aber sie gibt auch Einblicke in die Hoffnung und mahnt:

"The 1975" ist der erste Vorgeschmack auf "Notes on a conditional form" vom kommenden Album.

(hd)

Artikel lesen
Link zum Artikel