Tobias Escher, Taktikexperte vom Blog "spielverlagerung.de" kommentiert das Duell zwischen Leipzig und Hoffenheim und erklärt dabei die taktischen Kniffe der Trainer live auf Youtube. 
Tobias Escher, Taktikexperte vom Blog "spielverlagerung.de" kommentiert das Duell zwischen Leipzig und Hoffenheim und erklärt dabei die taktischen Kniffe der Trainer live auf Youtube. 
Bild: imago/Nordphoto/rauch

Das Schönste an RB gegen TSG ist die Taktikanalyse auf Youtube

31.10.2018, 15:58
watson sport

Am Mittwoch treffen RB Leipzig und die TSG 1899 Hoffenheim in der zweiten Runde des DFB-Pokals aufeinander. Zwei Fußballclubs aus der Retorte, die für viele Fans bloß Plastik-Clubs ohne Tradition, ohne Seele sind: SAP gegen Red Bull. Dorfverein gegen Marketingmaschine. 

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen hat dieses Spiel als Live-Spiel im Free-TV gewählt. Obwohl man auch Gladbach gegen Leverkusen, Schalke gegen Köln oder Dortmund gegen Union hätte übertragen können.

Andererseits muss man einsehen: Dieses Spiel hat, was Kader, Trainer und Spielstil angeht, ein hohes Leckerbissen-Potenzial. Beide Teams sind international vertreten. Hoffenheim spielt sogar in der Champions League, Leipzig in der Europa League.

Es ist das Duell zweier Taktiktüftler: Altmeister Ralf Rangnick und Jungspund Julian Nagelsmann. Sie spielen ansehnlich, offensiv, ohne Umwege. 

Sportschau überträgt das "Plastico" als Taktik-Special auf Youtube

Und wie genau diese Rasentüfteleien der beiden Trainerfüchse vonstatten gehen, das erklärt Tobias Escher, Taktikexperte bei "spielverlagerung.de" und "Bohndesliga", am Mittwochabend live auf Youtube in einem Taktik-Special.

Denn die "Sportschau" übertragt das Spiel nicht nur im "Ersten", sondern auch im Internet. Bei dieser Sonderübertragung wird Escher das "Plastico" ab 20.30 Uhr zusammen mit dem Youtuber Mirko Drotschmann ("MrWissen2go") live online kommentieren und aus taktischer Sicht "genüsslich auseinandernehmen", wie es auf sportschau.de heißt.

Taktikmeister Rangnick erklärt Deutschland 1998 die Viererkette:

Anstatt im Fernsehen Gerhard Delling und Gerd Gottlob zuzuhören, wie sie die öffentlich-rechtliche 0815-Sportreportage aufziehen, kann man also auch getrost Youtube einschalten und sich die volle Taktikdröhnung geben: 

  • abkippende Sechser
  • inverse Außenstürmer
  • falsche Fünfer
  • Unterzahl in Zwischenbereichen
  • horizontale Dribblings
  • kreuzende Bewegungsmuster.

In einer Video-Ankündigung gibt Escher zu: "Ich habe in meinem Leben noch nie ein Spiel kommentiert, ich hab keine Ahnung wie das funktioniert, ich habe keine Ahnung wie ich das hinbekommen soll, aber ich hab Lust, Lust, Lust drauf!"

Und auch andere scheinen Lust auf die Sonderübertragung zu haben:

Extra: Bilanz zwischen Hoffenheim und Leipzig
Bisher trafen die beiden Clubs erst fünfmal aufeinander:

28.8.2016: Hoffenheim - Leipzig 2:2

28.1.2017: Leipzig - Hoffenheim 2:1

2.12.2017: Hoffenheim - Leipzig 4:0

21.4.2018: Leipzig - Hoffenheim 2:5

29.9.2018: Hoffenheim - Leipzig 1:2

Hauptsache, es fallen viele Tore – so wie in diesen Spielen mit Fünferpacks:

1 / 16
Die Fünferpacker der Bundesliga
quelle: imago sportfotodienst / ulrich hufnagel
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(as)

Im Pokal geht's immer rund – hier auch:

Video: watson/Marius Notter, Johanna Rummel

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Alle Storys anzeigen

Babbel attackiert Trainer: Flick rede nur "gequirlte Kacke"

Die Handlungen von Fußballtrainern stimme oft nicht mit dem überein, was sie öffentlich sagen. Das beklagt der frühere Nationalspieler Markus Babbel in einem Interview mit der Schweizer Zeitung "Blick".

Babbel, selbst einst Coach für verschiedene Klubs, wählt harte Worte für Trainer wie Hansi Flick, Friedhelm Funkel oder Adi Hütter. "Mir geht da einiges auf den Zeiger. Mir fehlt die Ehrlichkeit, es wird nur noch rumgeeiert", so der 48-Jährige.

"Dazu diese diplomatischen Aussagen, mit denen keiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel