Sport

Frust bei Zockern – teurere Vorab-Version von FIFA 19 startete nicht

Ab Freitag, den 28. September, steht FIFA 19 in den Verkaufsregalen. Fans der Videospielreihe lecken sich bereits die Finger. 

Besonders ungeduldige Gamer konnten das Spiel für einen Aufpreis von 20 Euro als sogenannte "Champions Edition" vorbestellen und so schon drei Tage früher (am 25.9.) anfangen zu zocken – so sollte es zumindest sein...

Wie "Bild.de" berichtet, hätten sich Leser am Dienstag gemeldet, dass sie trotz der teureren "Champions Edition" nicht spielen konnten, weil der der Vorabdownload nicht startete.

Im Forum auf "playstation.com" und auch auf "reddit" gab es Beschwerden, die Rede war von "Downloadfehlern". In den Foren hieß es weiterhin, dass der Download über den "Playstation Store" in der Regel einwandfrei funktioniert hätte und die Probleme nur aufgetreten seien, wenn man das Spiel über externe Händler wie "Amazon" bestellt hat.

Am späten Dienstagabend hieß es dann auf "reddit": "USA version is live – it is working guys. Enjoy" – zur Freude aller FIFA-Zocker. Die User im deutschsprachigen Forum berichteten auf "playstation.com" zu dieser Zeit immer noch von Download-Problemen.

(as)

Themen

Warum das Bayern-Spiel trotz Gnabrys Corona-Infektion möglich ist

Nach Einschätzung des Virologen Jonas Schmidt-Chanasit kann der Champions-League-Auftakt des FC Bayern gegen Atlético Madrid trotz der Corona-Infektion des Fußball-Nationalspielers Serge Gnabry am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) stattfinden. "Mit einer regelmäßigen Testung, jeden Tag, kann man ausschließen, dass dort ein infektiöser Spieler teilnimmt. So lange alle negativ bleiben, kann man mit einer täglichen Testung ausschließen, dass dort Infektionen stattfinden", sagte …

Artikel lesen
Link zum Artikel