Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

62 Prozent der deutschen Männer sind übergewichtig. Bild: imago sportfotodienst

BVB bietet übergewichtigen Fans Fitness-Kurse auf der Südtribüne an

Fußball, Bier und Bratwurst – das gehört für Fußballfans seit jeher zusammen. Weil das im Überfluss aber irgendwann ungesund wird und ansetzt, bietet der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga für übergewichtige Fans einen Fitnesskurs an, der so schön wie ein Siegtreffer in der Nachspielzeit vor der eigenen Kurve klingt.

Waldlauf? Nix da! Lästige Konditionseinheiten werden unter anderem auf der Südtribüne stattfinden, die praktischen Einheiten finden auf dem Gelände der "BVB Evonik-Fußballakademie" mit Blick auf das Westfalenstadion statt. Im Mittelpunkt des Trainings liegt natürlich der Fußball. Noch schöner: Das Angebot ist kostenlos.

Bildnummer: 07268460  Datum: 29.01.2011  Copyright: imago/DeFodi
Samstag 29.01.2011, 1. Bundesliga Saison 10/11 - 20. Spieltag in Wolfsburg, BV Borussia Dortmund 0:3, BVB Fan bejubelt hier den Sieg mit nackten Oberkoerper; Herren Fussball GER 1. BL 2010 2011 Wolfsburg vdig xsk 2011 quer Aufmacher kurios Komik wob20bvb1011 2010/2011 Bundesliga Bundesligasaison Fussball Herren Saison Fussballbundesliga football soccer Fan Fans Zuschauer Publikum spectator viewer viewers public Einheizer Jubel cheers witzig Humor lustig funny humour nackter Oberkoerper bare chest  o0 nackt Aufkleber Brustwarzen

Image number 07268460 date 29 01 2011 Copyright imago DeFodi Saturday 29 01 2011 1 Bundesliga Season 10 11 20 Matchday in Wolfsburg BV Borussia Dortmund 0 3 Borussia supporter cheered here the Victory with naked  men Football ger 1 BL 2010 2011 Wolfsburg Vdig xsk 2011 horizontal Highlight funny comic wob20bvb1011 2010 2011 Bundesliga Bundesliga season Football men Season Football Bundesliga Football Soccer supporter supporters Spectators crowd spectator viewer viewers Public Einheizer cheering Cheers funny Humour funny Funny humor naked  Bare Chest o0 naked Sticker Teats

Kein ungewohntes Bild in den Fußballstadien des Landes. bild: imago sportfoto

Der Kurs beinhaltet über zwölf Wochen je eine wöchentliche Einheit à 90 Minuten. Die lizenzierten Trainer der BVB-Fußballschule sprechen im theoretischen Teil über Tricks und Tipps für einen gesünderen Lebensstil. Dabei soll es nicht um Diäten, sondern um kleine Veränderungen der eigenen Ernährung gehen. Bei den praktischen Einheiten kann jeder Teilnehmer sein eigenes Tempo bestimmen. ("RN"/"BVB")

Das steckt hinter dem Projekt

Als Vorbild für das Projekt dient das Programm "Footballfans in Training", das 2010 in Schottland ins Leben gerufen wurde. Dort ist es mittlerweile ein landesweit bekanntes Angebot, das in allen 42 Clubs der ersten vier Ligen durchgeführt wird und aus der schottischen Premier League nicht mehr wegzudenken ist. Viele der Trainingsgruppen spielen nach dem Kurs noch immer in einem Team zusammen oder treiben weiterhin gemeinsam Sport.

Das Projekt entstand in Schottland:

abspielen

Video: YouTube/EuroFIT

Mittlerweile gibt es das Projekt auch in Deutschland – kein Wunder. Wie das Statistische Bundesamt Ende des vergangenen Jahres mitteilte, sind 62 Prozent der Männer in Deutschland übergewichtig. Damit wiegen zwei von drei Männern zu viel. Bei den Frauen ist es nicht einmal jede zweite (43 Prozent). Übergewicht wird aufgrund des "Body-Mass-Index" bestimmt, welcher das Körpergewicht ins Verhältnis zur Körpergröße setzt. Laut Weltgesundheitsorganisation gelten Erwachsene mit einem BMI über 25 als übergewichtig. ("MDR")

Das deutsche Projekt "Fußballfans im Training" (FFIT) wird seit der Rückrunde der Saison 2016/2017 in Vereinen der Ersten und Zweiten Bundesliga zusammen mit dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und der Deutschen Krebshilfe durchgeführt.

"Ausgewogene Ernährung, weniger Kilos und mehr Fitness haben eine Vielzahl positiver Effekte", heißt es auf der Webseite des BVB. "Neben einem besseren Lebensgefühl und mehr Energie verringert sich auch das Risiko, an Krebs zu erkranken." Das Projekt schlug bisher auch gut an: Der durchschnittliche Gewichtsverlust nach zwölf Wochen lag bei 6,19 Kilogramm.

"Das Runde muss weg"

BVB.de

Diese Clubs sind auch dabei:

Bayer Leverkusen
Borussia Mönchengladbach
Eintracht Braunschweig
FC Ingolstadt
FC Schalke 04
Fortuna Düsseldorf
Dynamo Dresden
Holstein Kiel
FSV Mainz 05
VfL Bochum
RB Leipzig
SV Darmstadt 98
1. FC Köln
1. FC Nürnberg
TSG Hoffenheim
Eintracht Frankfurt
Arminia Bielefeld
Greuther Fürth
Hertha BSC
SV Sandhausen

Hier kannst du dich informieren.

Der letzte Kurs beim BVB ging erst vor wenigen Tagen zu Ende, doch obwohl die Rahmendaten für den künftigen Kurs noch nicht stehen, können sich interessierte männliche Fans hier schon mal anmelden.

(bn)

Gelber Fleck auf blauem Grund – mutige BVB-Fans auf Schalke

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

BVB und Amazon zeigen millionenschwere Doku – jetzt steht der Starttermin

Link zum Artikel

Minute 79: Wildfremde umarmen mich – So habe ich das Liverpool-Wunder im Stadion erlebt

Link zum Artikel

"HSV fühlte sich größer, als er ist" – Experte über Fehler, die der Verein wiederholt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aua! Schalke-Fans müssen nach 0:7-Klatsche mit BVB-Flugzeug nach Hause fliegen

Das tut ja gleich doppelt – ach was, dreifach – weh. Der FC Schalke erlebt derzeit richtig schlechte Zeiten: Abstiegskampf in der Bundesliga, höchste deutsche Champions-League-Pleite aller Zeiten gegen Manchester City kassiert und der Revierrivale aus Dortmund könnte seine starke Saison sogar noch mit der Meisterschaft krönen. Das war aber noch nicht lange das Ende der Demütigungen für die Schalke-Fans.

Auf dem Rückweg von der 0:7-Niederlage gegen Manchester kam dann der nächste Schock: Statt …

Artikel lesen
Link zum Artikel