Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Handball-WM

Von München bis Herning – das sind die Spielorte der Handball-WM

Die Darts-WM ist zu Ende, die Vierschanzentournee segelt vorbei und die Bundesliga befindet sich noch in der Winterpause. Sportliche Langeweile? Denkste! In fast einer Woche beginnt die Handball-Weltmeisterschaft und das deutsche Team hofft auf ein weiteres Wintermärchen im eigenen Land. Das Besondere an dieser WM: Mit Deutschland und Dänemark richten erstmals zwei Ländern eine Handball-WM aus.

Das Turnier beginnt am 10. Januar mit dem Eröffnungsspiel in Berlin. Wir zeigen euch, in welchen Hallen die insgesamt 96 Spiele der WM stattfinden:

Berlin

Basketball Berlin 01.09.2015 Europameisterschaft der Herren Eurobasket 2015 Mercedes Benz Arena

In die Berliner Mercedes-Benz-Arena passen 14.800 Zuschauer. Neben dem Eröffnungsspiel können die Handball-Fans in der Hauptstadt die Vorrundengruppe A mit den Teams aus Deutschland, Brasilien, Frankreich, Korea, Russland, Serbien sehen. Bild: imago sportfotodienst

Keine Tickets bekommen? Hier kannst du die deutschen Spiele verfolgen:

Deutschland gegen Korea läuft am 10. Januar um 18.15 Uhr im ZDF

Deutschland gegen Brasilien
läuft am 12. Januar ab 18.15 Uhr im ZDF

Russland gegen Deutschland überträgt am 14. Januar ab 18 Uhr die ARD

Deutschland gegen Frankreich zeigt das ZDF am 15. Januar ab 20.30 Uhr

Deutschland gegen Serbien bringt das Erste am 17. Januar ab 18 Uhr

München

Bild

In der 12.000 Zuschauer fassenden Olympiahalle in München finden die Spiele der Vorrundengruppe B mit Bahrain, Island, Japan, Kroatien, Mazedonien, Spanien statt. Bild: imago sportfotodienst

Köln

Bild

In die Kölner Lanxess Arena passen sogar 19.250 Zuschauer. Hier finden die Hauptrundengruppe I mit Deutschland (bei Qualifikation) und der President's Cup, bei dem die Plätze 17 bis 24 ausgespielt werden, statt. Bild: imago stock&people

Hamburg

Die Multifunktionsarena Barclaycard Arena in Hamburg 02.11.2017 *** the Multi-purpose arena Barclaycard Arena in Hamburg 02 11 2017

Die Hamburger Barclaycard Arena fasst 13.300 Zuschauer und ist Gastgeber für die Halbfinalspiele. Bild: imago stock&people

Kopenhagen

Bild

In die Kopenhagener Royal Arena passen 13.500 Fans rein und dort werden die Spiele der Vorrundengruppe D mit Ägypten, Angola, Argentinien, Katar, Schweden, Ungarn sowie der President's Cup ausgespielt. Bild: imago stock&people

Herning

Bild

In Herning, im Herzen von Dänemark, finden vor 15.000 Zuschauern in der Jyske Bank Boxen die Spiele der Vorrundengruppe C mit Chile, Dänemark, Norwegen, Österreich, Saudi-Arabien, Tunesien statt. Dazu kommen die Partien der Hauptrundengruppe II, die Platzierungsspiele und das große Finale. Bild: imago sportfotodienst

(bn/dpa)

Noch mehr Arenen: In diesen 10 Stadien soll die Fußball-EM 2024 stattfinden

Like uns auf Facebook

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

"Bei den Männern gibt's mehr Theater" – DFB-Spielerin Hendrich über die Frauen-WM

Link zum Artikel

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

Kurzer Erfolg: Instagram-Profil der CL-Final-Flitzerin verschwunden

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Am Ende hingen die Köpfe bei der deutschen Mannschaft nach dem bitteren 22:22 gegen Russland am Montagabend in Berlin. In einen Trauerzustand konnten die deutschen Spieler aber gar nicht verfallen. Denn nur 25 Stunden nach dem Unentschieden beginnt auch schon das vorerst wichtigste Spiel dieser WM.

Bundestrainer Christian Prokop gab sich vor dem richtungsweisenden WM-Duell mit Weltmeister Frankreich kämpferisch: "Wir haben auch schon ein bisschen was aufgebaut. Und das will ich nicht kaputt …

Artikel lesen
Link zum Artikel