Wissen
Top view a young man blowing out smoke against a black background

Bild: Getty Images/Digital Vision

Wieder sind Menschen an Spice gestorben. Wie gefährlich ist das Cannabinoid wirklich?

In den USA sind zwei Menschen gestorben und 54 weitere ins Krankenhaus gekommen, nachdem sie plötzlich Blut gehustet hatten. Außerdem hatten sie Blut im Urin, es lief ihnen aus der Nase und dem Zahnfleisch. Die Behörden vor Ort sagen, alle hätten zuvor Spice geraucht.

Kräutermischungen, die unter diesem Namen verkauft werden, sind seit Jahren auch in Deutschland im Umlauf. Inzwischen zwar verboten, online kann man Abwandlungen davon aber immer noch kaufen. 

Immer wieder landet die Droge in den Medien. Wie vor kurzem, als Menschen in Berlin krampften, sich erbrachen und in Ohnmacht fielen, nachdem sie Spice geraucht hatten. Aber wie gefährlich ist die Substanz? 

Der Wirkstoff in Spice sollte eigentlich Gutes tun

Der US-amerikanische Chemiker John W. Huffmann hat in den 80er Jahren an Cannabinoiden geforscht, um Therapien für Multiple Sklerose, HIV/AIDS und Chemotherapien voranzubringen. 2008 fanden Forscher eine seiner Substanzen, JWH-018 genannt, in Spice wieder.

Daneben gibt es verschiedene andere Versionen synthetischer Cannabinoide, einige sind von JWH-18 abgeleitet.

Sie werden getrockneten Pflanzen zugesetzt. Die Mischungen sind ein Ersatz für Cannabis und verursachen ähnliche Effekte.

Wahrscheinlich sind Zusätze das Problem

In ihrer Grundwirkung sind synthetische Cannabinoide mitunter potenter als Cannabis, verursachen also stärkere Effekte. Das kann bei manchen Menschen unangenehme Rauschzustände verursachen und psychische Folgen haben.

Bild

Das ist Spice. Bild: dpa

Heftige lebensbedrohliche Nebenwirkungen werden wahrscheinlich eher durch andere Zusätze hervorgerufen. Die Konsumenten in Illinois beispielsweise wurden laut einem Bericht positiv auf Brodifacoum getestet, das in Rattengift vorkommt.

Dennoch: Die Cannabinoide, die auf dem Schwarzmarkt verkauft werden, sind kaum erforscht. Es gibt keine Langzeitstudien und selbst ihr Erfinder John W. Huffmann hat sie nur an Mäusen getestet.

Cannabinoide sind inzwischen illegal

Die Ungewissheit und die bedenklichen gesundheitlichen Probleme mancher Spice-Konsumenten haben die Behörden wohl nervös gemacht. JWH-18 und ein paar andere Cannabinoide fallen in Deutschland mittlerweile unter das Betäubungsmittelgesetz.

Verboten sind:

Seit 2016 gibt es in Deutschland zudem ein Gesetz, das die Verbreitung neuer psychoaktiver Substanzen unterbinden soll. Es verbietet ganze Stoffgruppen, darunter auch synthetische Cannabinoide. Es ist nun also verboten, Stoffe zu produzieren und auf den Markt zu bringen, die wie Cannabis wirken.

Vor dieser Regelung konnten neu entwickelte Drogen erst verboten werden, wenn sie Ermittlern schon einmal in die Hände gefallen waren. Wurde eine Substanz illegal, reichte es, ihre Zusammensetzung minimal zu verändern – schon handelte es sich um etwas neues, das nicht mehr unter das Betäubungsmittelgesetz fiel.

Cannabis oder Spice – erkennt man den Unterschied?

Für Laien kann es schwer sein, die beiden auseinander zu halten. Zerkleinertes Cannabis kann Spice sehr ähnlich sehen. Es ist riskanter, auf der Straße oder bei anderen unbekannten Quellen zu kaufen. Generell gilt: Solange Drogen auf dem Schwarzmarkt gehandelt und nicht reguliert werden, besteht immer ein Restrisiko, dass unerwünschte Zusätze enthalten sind.

Umfrage

Schon mal Spice geraucht?

602

  • Ja38%
  • Nein61%

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Ter Stegen top, Neuer aber auch – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz - Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Links oder rechts? Dieses Rädchen-Rätsel treibt dich in den Wahnsinn, wetten?

Wir alle kennen diese Aufgaben, in denen wir herausfinden sollen, in welche Richtung sich ein Zahnrädchen in einem komplexen Getriebe dreht. Das ist hier auch so, nur hat diese Aufgabe ein paar Besonderheiten.

Zu beachten ist insbesondere:

Die Frage ist simpel: In welche Richtung bewegen sich die Zahnräder, wenn sich der blaue Balken nach rechts bewegt?

Die korrekte Antwort lautet: Die Zahnräder bewegen sich nach rechts.

Dieses Gif zeigt die Lösung:

Sobald der obere Balken sich nach rechts …

Artikel lesen
Link zum Artikel