Wissen

Das ist das genauste Bild des Universums, das je gemacht wurde...!

Drei Jahre hat gedauert, diese Bilder aufzunehmen. Forscher aus Spanien haben das detaillierteste Bild gemacht, das je vom Universum geschossen wurde. Das ist den Wissenschaftlern vom Instituto de Astrofísica de Canarias gelungen, indem sie mit Hilfe von bereits aufgenommenen Bildern des Hubble-Teleskops eine große Menge "verlorenen Lichts" wiederhergestellt haben.

Und so sieht das aus:

Bild

Bild: A. S. Borlaff et al.

So tief war bisher kein Einblick ins Universum. Über ihre Ergebnisse berichten die Astronomen in einem Artikel in dem Fachmagazin "Astronomy & Astrophysics".

Was Alexander Gerst im All gesehen hat:

Themen

Warum wurde Titanic zum Desaster? Forscherin hat Verdacht

Er gilt als eine der großen Katastrophen des 20. Jahrhunderts: der Untergang der RMS Titanic, dem angeblich unsinkbaren Dampfer. Vor über hundert Jahren, am 15. April 1912, versank das Schiff nach einer Kollision mit einem Eisberg im Nordatlantik. 1514 Menschen starben in jener Nacht, erfroren oder ertranken in den eiskalten Fluten.

Bis heute fasziniert die Katastrophe Filmemacher und Wissenschaftler gleichermaßen. Besonders die Frage, warum so viele Menschen sterben mussten, treibt Forscher zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel