bild: Epic Games/Montage

Fortnite ist down! Was du jetzt wissen musst

15.01.2019, 12:39

Wer heute das Glück hat, weder zur Schule, noch in die Uni oder das Büro zu müssen, hatte sich vielleicht auf einen entspannten Tag mit Fortnite gefreut. Schade, dass Epic Games da andere Pläne hat: Die Fortnite-Server sind seit 11 Uhr wegen eines Updates down.

Der Patch aktualisiert das Spiel auf die Version 7.20 und kümmert sich nicht nur um das Beheben einiger Bugs, sondern bringt auch eine Handvoll neuer Items, unter anderem den "Revolver mit Zielfernrohr", der perfekte Genauigkeit erlaubt und daher insbesondere Kopfschüsse erleichtert (Forbes).

So sieht der Revolver aus:

Bild: Epic Games

Und das ist der wiederverwendbare (!) Gleiter:

Bild: Epic Games

Insbesondere der Gleiter hatte im Voraus für Diskussionen gesorgt; bisher hatte man ihn nur im "Höhenrausch"-Modus mehrmals verwenden können. Mit dem heutigen Update ist damit Schluss: Der Hängegleiter wird mehrere Ladungen haben – dafür besetzt er aber auch einen eigenen Item-Slot (GameStar).

Einen neuen Modus gibt es auch: "Ein Schuss" ist das ultimative Scharfschützen-Kräftemessen (es gibt ausschließlich Scharfschützengewehre) mit nur 50 Kondition und geringer Schwerkraft (Cultured Vultures). 

Wann ist das Update abgeschlossen?

Keine Sorge, heute Nachmittag gehen die Server wieder online: Spätestens um 14 Uhr sollen die Arbeiten zum Patch abgeschlossen sein (MeinMMO). 

(ek)

Warum stehen wir eigentlich alle so auf Fortnite? Hier die Erklärung:

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Aus diesen 5 Gründen kannst du bei Whatsapp gesperrt werden

Es ist doch wirklich so: Die Chat-App Whatsapp ist aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Doch auch hier gibt es – wie im echten Leben auch – ein paar Regeln, an die du dich halten solltest, wenn du dort nicht gesperrt werden willst.

Du sollst keine urheberrechtlich geschützten Songs, Videos und andere Inhalte, an denen du keine Rechte hast, in deinem Whatsapp-Status teilen. Denn: Wenn du das tust und dich der Rechteinhaber meldet, dann wirst du auf Whatsapp gesperrt.

Zum Wohle deines …

Artikel lesen
Link zum Artikel