Digital
Bild

Von halbwegs glücklichen Familien (Modern Family) bis zu verbissenen Reporterinnen (Secret City: Unter dem Adler) ist Anfang März bei Netflix viel dabei. getty-netflix-montage

Diese 27 Top-Filme und Serien kommen in der ersten Märzwoche auf Netflix

Der Frühling naht, also ab raus? Ab vor die Tür?

Ach, von wegen: Auf der kuscheligen Couch ist es doch viiiiiiel zu gemütlich – schließlich gibt es da auch viel zu gucken. Zwar keinen sprießenden Blumen oder verliebte Pärchen im Park (kotz!), aber dafür hat der Streaming-Dienst Netflix auch einige Neuerscheinungen parat, die dir die erste März-Woche verschönern könnte.

Wir geben den frühlingshaften Überblick – diese Netflix-Serien und Filme erscheinen im März neu auf Netflix:

Zunächst zu den Serien-Neuerscheinungen aus der Netflix-Eigenproduktion:

Der Streamingdienst stellt in der ersten Märzwoche aber auch einige neue Filme vor:

Und was erscheint Anfang März sonst noch so neu auf Netflix?

Da gibt es tatsächlich so einiges. Hier ein paar Highlights, die uns besonders ins Auge gesprungen sind.

Direkt am 1. März erscheinen:

In den Folgetagen erscheinen weiterhin: Resident Evil: Vendetta (3. März), Die Monster AG (4. März), Pirates of the Caribbean 5 – Salazars Rache (5. März), Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf (6. März).

Auf welche Filme oder Serien freust du dich besonders? Schreib es uns in den Kommentaren!

(pb)

Das könnte dich auch interessieren:

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Songwriterin erzählt, was sie sich von Helene-Fischer-Song leisten kann

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Love, Death & Robots" ist verrückter Scheiß, völlig gestört und einfach geil

Dieser Text enthält Spoiler. Gucken kann man danach trotzdem. Also los!

Mit "Love, Death & Robots" hat Netflix eine Animationsserie veröffentlicht, die ab 18 Jahren ist. Und was uns Netflix da auftischt, ist ziemlich abgedrehtes Zeug, das zeigt, warum Streaming-Dienste den traditionellen Filmstudios überlegen sind. Aber beginnen wir doch einfach mal mit dem Trailer, denn nur schon dieser ist ziemlich abgefahren.

Also was ist "Love, Death & Robots"?

Nun, in erster Linie eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel