Mach das Whatsapp-Update, bevor Hacker dein Handy kapern – aber nimm die richtige Version

Whatsapp weist eine schwerwiegende Sicherheitslücke auf, über die Angreifer mit einem einzigen Videoanruf das gesamte Smartphone kapern können. Die Schwachstelle sei nun von den IT-Experten, die sie entdeckt haben, veröffentlicht worden, berichtet das Fachportal "Heise Security".

Allerdings hätten diese die Entwickler vorher über die Schwachstelle informiert, so dass die Lücke in den aktuellsten Versionen für Android (2.18.302) und iOS (2.18.93) bereits geschlossen ist. Anwender sollten ihre Whatsapp-Version unter "Einstellungen/Hilfe" prüfen und gegebenenfalls aktualisieren, bevor die Lücke für bösartige Angriffe ausgenutzt wird.

Aber Augen auf, welches Update ihr installiert:

(sg/dpa)

"Ich hasse Sprachnachrichten und jeden, der sie verschickt"

Video: watson/Emily Engkent, Marius Notter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Mutter hat 4 Söhne...": Konntest du dieses Whatsapp-Rätsel lösen?

Das Rätsel einer kleinen Familie, das auf Whatsapp und Instagram bereits vergangenes Jahr die Runde machte, brachte viele Deutschen zum Schwitzen. Und das ist durchaus erstaunlich, denn des Rätsels Lösung ist tatsächlich ganz einfach.

Im letzten Hochsommer kursierte Anfang August ein Kettenbrief auf den beiden Plattformen Whatsapp und Instagram – vielleicht hast du eine entsprechende Nachricht ja auch bekommen.

In dem Kettenbrief heißt es: "Jemands Mutter hat vier Söhne. Nord, West und Süd. …

Artikel lesen
Link zum Artikel