International
Toys for dogs themed on Britain's Prime Minister Theresa May, former Foreign Secretary Boris Johnson and leader of the Labour Party Jeremy Corbyn are displayed for sale in the window of a pet shop in Manchester, Britain, November 20, 2018. REUTERS/Phil Noble

Bild: X01988

Brexit – Warum die TV-Debatte über den Abschied mit dem Dschungelcamp rangelt

Die britische Premierministerin ist sicher. Es gehe um "eines der wichtigsten parlamentarischen Ereignisse der modernen Geschichte", sagt Theresa May. Das Geschehnis, um das es geht, ist die Abstimmung über den Brexit-Vertrag im britischen Unterhaus am 11. Dezember. 

Zwei Tage davor stellt sich May in einer TV-Debatte Oppositionsführer Jeremy Corbyn. Doch gibt's Probleme mit der Übertragung. 

Corbyns Mitarbeiter versuchen zu beruhigen. "Ein Duell auf ITV bietet die besten Chancen, 48 Stunden vor der Abstimmung im Parlament ein breites Publikum zu erreichen, das alle gesellschaftlichen Schichten umfasst", heißt es. 

Politik als Vorprogramm. Soweit ist es im Brexit-Großbritannien gekommen. 

(dpa, afp)

Die 10 witzigsten Tierfotos wurden gekrönt

Weihnachtsfan gegen Weihnachtshater

Video: watson/Helena Düll

Der Brexit-Minister tritt zurück – wer ist David Davis?

Der britische Brexit-Minister David Davis ist zurückgetreten. Ihm gefiel der Kurs der britischen Regierung beim EU-Austritt nicht. Der "neue Trend" der Brexit-Politik und die Taktik mache es unwahrscheinlicher, dass Großbritannien den Binnenmarkt und die Zollunion verlassen werde – so begründete Davis den Schritt in seinem Rücktrittsschreiben an Premierministerin Theresa May in der Nacht zu Montag.

Für May ist der Rücktritt von Davis ein heftiger Schlag. Es ist gut möglich, dass ihr …

Artikel lesen
Link zum Artikel