Future (35) steht gerade in der Kritik.
Future (35) steht gerade in der Kritik.
Bild: imago stock&people

Hat Rapper Future übergewichtige Frauen nicht in den Club gelassen?

02.03.2019, 09:44

Future ist seit Jahren einer der erfolgreichsten Rapper in den USA. Der Rapper aus Atlanta tritt auch häufig in Clubs auf. Donnerstag Nacht hat das Plus Size Model Naomi Chaput auf Instagram erklärt, dass sie nicht in einen Club reingelassen wurde, weil Future "Fatties" den Einlass verwährt habe.

Naomi Chaput:

"Ich habe gerade die Nachricht erhalten – und dies ist wahr – dass Future sagte: 'Keine Fatties im Club' - und er hat alle Rechte dazu in Miami. Ich versuche nur zu verstehen, warum er diese Regeln aufstellen darf? Die Diskriminierung ist für mich verrückt."

Viele Nutzer im Netz kritisierten den Rapper für dieses Verhalten:

Andere verteidigten den Rapper darin, dass wahrscheinlich der Club selber dafür verantwortlich ist, dass die Frau nicht reinkam.

Future selbst reagierte nach dem Vorwurf nur kurz und knapp.

Das wäre dann leider nicht geklärt.

(tl)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Themen

"Sonny hat nix zu melden": Fler rettet seinen Album-Release im Streit mit Bushido

Rapper Fler konnte nun doch Schadensbegrenzung bezüglich seines nächsten Platten-Releases betreiben. Schon seit Langem ist bekannt, dass der "Widder"-Interpret und Bushido sich entzweiten – obwohl sie in der Vergangenheit ein Stück weit ihre Karrieren gemeinsam vorangetrieben hatten. Höhepunkt der Zusammenarbeit waren zwei "Carlo Cokxxx Nutten"-Alben, die die Deutschrap-Geschichte prägten.

Doch aus "CCN" sollte eine größere Plattenreihe werden. Bushido brachte weitere CDs mit dem Titel heraus, …

Artikel lesen
Link zum Artikel