Leben
Musik

ESC-Vorentscheid: Das sind die 7 Songs

Musik

Damit ihr morgen mitreden könnt. Hier die 7 Songs für den ESC-Vorentscheid

22.02.2019, 16:4222.02.2019, 16:53
Mehr «Leben»

Nach fünf Jahren der Mittelmäßigkeit (Platz 21, 18, 27, 26 und 25) hat der deutsche Vertreter beim Eurovision Song Contest ESC in Lissabon im vergangen Jahr wieder eine kleine Sensation geschafft. Michael Schulte konnte mit dem sehr persönlichen Song an seinen verstorbenen Vater "You Let Me Walk Alone" alle überraschen und belegte den vierten Platz.

Heute Abend geht die ESC-Saison wieder los. Um 20:15 treten in Berlin sieben Kandidaten im Vorentscheid an. Diesmal: "Unser Song für Israel". Den Sieger küren die TV-Zuschauer, eine 100-köpfige Eurovision- sowie eine internationale Experten-Jury.

Beim letzten Vorentscheid schauten 3,17 Millionen Menschen zu, 9,9 Prozent aller Fernsehzuschauer also. Das liegt deutlich unter dem Niveau der ARD. In den Jahren zuvor sah es übrigens auch nicht viel besser aus.

Weil wohl auch heute wenige von euch die Muße haben werden, den ESC-Vorentscheid einzuschalten, stellen wir euch die Künstler und Songs jetzt schon einmal vor.

Aly Ryan

Aly Ryan ist 21, macht Indie-Pop und stammt aus Oberursel in Hessen. Heute lebt sie in Los Angeles. Und zwar schon seit sie 15 ist.

Aly Ryan – "Wear Your Love"

BB Thomaz

BB Thomas – eigentlich Béatrice Thomas – ist in New York geboren und lebt in Düsseldorf. Die 34-jährige Funk- und Soulsängerin trat bereits bei "The Voice of Germany" an.

BB Thomaz: "Demons"

Gregor Hägele

Auch der jüngste Kandidat im Feld war bei "The Voice", der 18 Jahre alte Gregor Hägele aus Stuttgart. Er flog im Halbfinale übrigens gegen BB Thomaz raus.

Gregor Hägele: "Let Me Go"

Lily Among Clouds

Lily Among Clouds heißt eigentlich Elisabeth Brüchner und stammt aus Bayern. Sie sieht sich eher als Songwriterin, denn als Sängerin – die Aufmerksamkeit auf der Bühne sei ihr manchmal eher unangenehm, sagt sie. Trotzdem brachte sie es auf eine Bühne des großen "South by Southwest"-Festivals.

Lily Among Clouds: "Surprise"

Linus Bruhn

Aus Hamburg kommt der 20-jährige Linus Bruhn ("Our City"), der schon als Kind beim Musical auftrat, als Justin-Bieber-Imitator eine TV-Show gewann und später Kandidat bei "The Voice of Germany" war.

Linus Bruhn: "Our City"

S!sters

Sie nennen sich S!sters und treten mit dem Song "Sister" an. Das sind Carlotta Truman (19) aus Hannover und Laurita Spinelli (26) aus Wiesbaden.

S!sters – "Sister"

Makeda

Die letzte Kandidatin ist Soulstimme Makeda aus Bonn. Sie wollte schon zweimal am Vorentscheid teilnehmen.

Makeda: "The Day I Loved You Most"

(tl/mit afp)

Das war der ESC 2018 in Bildern:

1 / 29
ESC 2018
Die Sängerin Netta aus Israel freut sich beim Finale des 63. Eurovision Song Contest über ihren Sieg
quelle: dpa
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Tiktok: Frauen leaken Sprachnachrichten des Ex – Anwalt rät dringend ab

Es ist mitunter schwierig, eine Beziehung würdevoll zum Abschluss zu bringen. Je nach Gründen kann es ordentlich krachen, sodass beide Parteien mit viel Wut im Bauch ihrer Wege gehen. Passiert. Schlimm kann es jedoch werden, wenn es eine Partei nicht auf sich beruhen lässt und die andere im Anschluss mit Sprachnachrichten bombardiert.

Zur Story