Leben
Bild

Mit "Beverly Hills, 90210" wurde er bekannt, in seiner Rolle in "Riverdale" lernte ihn auch die jüngere Generation von Serien-Fans lieben. Bild: imago/montage

"Riverdale" und "Beverly Hills"-Star Luke Perry stirbt nach Schlaganfall

"Riverdale"–und "Beverly Hills, 90210“-Star Luke Perry ist tot. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, ist er am Montagmorgen im Kreise seiner Kinder und anderen engen Verwandten und Freunden gestorben. Sein Pressesprecher Arnold Robinson bestätigte das in einem Statement.

Erst vergangenen Mittwoch war er wegen eines schweren Schlaganfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Lili Reinhart, die Betty Cooper, in "Riverdale" spielt, postete:

Sein Pressesprecher sagte zu "TMZ" weiter: "Die Familie schätzt Menge an Unterstützung und Gebeten, die Luke aus der ganzen Welt entgegengebracht wurden. Weitere Details werden wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt geben."

Perry war zuletzt mit Dreharbeiten für weitere Folgen von "Riverdale" beschäftigt. Im Teenager-Drama spielte Perry Fred Andrews, den Vater von Archie Andrews.

May 10, 2006 - BEVERLY HILLS 90210 .K27372LL.SUPPLIED BY PHOTOS, INC..TV-FILM-STILL.JASON PRIESTLEY IAN ZIERING JENNIE GARTH TORI SPELLING LUKE PERRY SHANNEN DOHERTY AND BRIAN AUSTIN GREEN Los Angeles U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAg49_ 20060510_baf_g49_004 Copyright: xGlobexPhotosx

Damals bei "90210": Luke Perry in der Mitte. Bild: www.imago-images.de

In "90210" spielte Luke 10 Staffeln lang den High-School-Studenten Dylan McKay.

Hier nochmal zum nachschauen:

abspielen

Video: YouTube/spencemc7

Erst in der vergangenen Woche war eine Neuauflage von "Beverly Hills, 90210" bekanntgegeben worden, für die Perry allerdings nicht unterzeichnet hatte. Sechs seiner früheren Kollegen aus der Originalserie wollen in der als Miniserie angelegten Neuauflage mitmachen.

Die Schauspieler sollen überspitzte Versionen von sich selbst spielen, die knapp 20 Jahre nach Ende der Original-Soap aus den 1990er Jahren aufeinandertreffen. Ob die Serie nach dem Tod Perrys weiterhin starten soll, war am Montag zunächst unklar.

Das Original:

Die Original-Serie um eine Clique von Teenagern in Südkalifornien lief von 1990 an zehn Jahre lang in knapp 300 Episoden. "90210" - die Postleitzahl der reichen Stadt Beverly Hills mitten in Los Angeles – wurde zu einer der bekanntesten Postleitzahlen der Welt. Produziert wurde sie von Tori Spellings Vater Aaron Spelling (1923-2006), einem der erfolgreichsten TV-Produzenten in Hollywood.

(hd/ mit dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alleinerziehende meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt den ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

28 offene Fragen, die "Game of Thrones" wohl nicht mehr beantworten wird

Das Spiel um den Thron ist zu Ende, aber irgendwie war da doch noch was...

Ganze 72 Stunden "Game of Thrones" liegen hinter uns. Genügend Zeit, um alle roten Fäden der Fantasy-Serie ordentlich abzuarbeiten? Leider nicht – denn selbst nach dieser letzten Staffel bleiben mehrere Dutzend Fragen unbeantwortet.

Ja, einige von ihnen fielen wohl dem Fakt zum Opfer, dass Staffel 8 drastisch auf nur sechs Episoden reduziert wurde und kaum genug Zeit blieb, um die Haupthandlung abzuarbeiten, geschweige denn, auf alte Nebenhandlungen einzugehen. Manche dieser Fragen fallen aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel