Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
(181012) -- CAMPBELLTOWN, Oct. 12, 2018 -- Jamaican Olympic gold medalist Usain Bolt of Central Coast Mariners celebrates after scoring during a charity football game between Central Coast Mariners and Macarthur South West United in Campbelltown, Australia, Oct. 12, 2018. Usain Bolt scored his first goals in professional football games on Friday. ) (SP)AUSTRALIA-CAMPBELLTOWN-SOCCER-CHARITY GAME-BOLT BaixXuefei PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Dürfte ihm gar nicht gefallen... Bild: imago sportfotodienst

Trainingsverbot für Usain Bolt – weil er sehr viel Geld fordert

Wird er jetzt Profi-Fußballer oder wird er nicht? Seit Monaten fiebern weltweit Fußball- und Leichtathletik-Fans bei dieser Frage mit. Schafft es Sprintlegende Usain Bolt einen Profivertrag bei einem Fußballclub zu erhalten oder nicht. Beim australischen Verein Central Coast Mariners, wo er seit Monaten mittrainiert, droht das jetzt zu scheitern. Und es soll am lieben Geld liegen.

Der Verein aus der A-League teilte am Dienstag mit, es sei unwahrscheinlich, dass der jamaikanische Weltrekordler das Angebot des Clubs akzeptiert – sofern sich nicht noch ein Sponsor findet, der etwas obendrauf legt.

Bolt soll das Zwanzigfache fordern

Medienberichten zufolge sollen die Mariners dem 32-Jährigen einen mit umgerechnet 80.000 Euro dotierten Vertrag geboten haben, während sich Bolt selbst mehr als das Zwanzigfache erhofft. Ohne konkrete Zahlen zu nennen, sprach der Verein von "falschen Werten" in Medienberichten.

Seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere 2017 bemüht sich der achtfache Sprint-Olympiasieger um eine Laufbahn als Fußballprofi. Manche sehen das als reinen PR-Gag, andere erkennen bei Bolt tatsächlich gute Anlagen – allen voran seine enorme Schnelligkeit.

Vor eineinhalb Wochen erzielte er bei seinem Startelf-Debüt für die Mariners in einem Wohltätigkeitsspiel direkt zwei Tore. Gleichwohl brauche Bolt noch Praxis auf Wettkampfniveau, heißt es in der Vereinsmitteilung – und die könne er bei den Mariners in der höchsten australischen Spielklasse derzeit nicht bekommen.

Sein Doppelpack sah schon mal ganz okay aus:

Play Icon

Video: YouTube/TIME 4 SPORT

Solange es keine Einigung gebe, werde Bolt deshalb nicht mehr mit dem Team trainieren. Weiter heißt es: "Die Central Coast Mariners wollen sicherstellen, dass Usain Bolt alle erdenklichen Chancen bekommt, um sich seinen Traum von einer Karriere als Fußballprofi zu erfüllen." Aber offenbar will er für diesen Traum auch erdenklich viel Geld...

(bn/dpa)

Diese Sport-Stars haben auch die Sportart gewechselt

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Müllers Kung-Fu-Tritt: So vorbildlich reagiert er selbst – und so lustig die Fans

Link to Article

Dank diesem Mann wurden Fußballer zu Multimillionären – er selbst ist pleite

Link to Article

So reagiert Darts-Champ van Gerwen auf eine Bierdusche vor dem Match

Link to Article

Kroosartig! Hier die Top 10 der deutschen Fußballer auf Insta

Link to Article
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So unterstützen die Celtic-Fans ihren Stürmer, der wegen Depressionen ausfällt

Leigh Griffiths macht momentan schwierige Zeiten durch. Der 28-jährige Stürmer von Celtic Glasgow muss sich eine Auszeit nehmen. Depressionen und andere persönliche Probleme – es ranken sich Gerüchte von Spielsucht um den Schotten – haben den Club veranlasst, den Spieler in die Reha zu schicken.

Medienberichten zufolge wurde Griffiths am Montag zwischenzeitlich gar als vermisst gemeldet. Er tauchte wenig später aber wieder auf. Durch die Absenz des ehemaligen Nationalspielers hat Celtic nun …

Artikel lesen
Link to Article