Sport

Slapstick pur – ist das noch Europa League oder schon FIFA 19?

Standard Lüttich kämpft in der Europa League noch um den Einzug in die K.o.-Phase – genau wie der gestrige Gegner FC Sevilla. Mit einer 1:0-Führung im Rücken schlagen die Belgier den Ball nach vorne, dort kommt es zum Missverständnis zwischen Ex-Wolfsburg-Verteidiger Simon Kjaer und Torwart Tomas Vaclik.

Kjaer will zurückköpfen, Vaclik den Ball außerhalb des Strafraums befreien. Mit riesigem Einsatz kann Vaclik das Gegentor gerade noch verhindern – auch weil sich Lüttich im Abschluss äußerst umständlich anstellt.

Slapstick at its Best!

Immerhin haben die Belgier den Sieg über die Zeit gerettet und stehen jetzt punktgleich mit Sevilla auf Rang zwei der Gruppentabelle.

Was Rooney, Torres, Drogba und Co. heute gekostet hätten

"Was kostet die Welt, Digger!"

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Sekundenlange Stille: Reiner Calmund kämpft in TV-Interview mit den Tränen

"Wir haben eine Prinzessin aus dem Waisenhaus adoptiert", sagt Reiner Calmund stolz. Der ehemalige Fußballfunktionär ist inzwischen 72 Jahre alt und erzählt in der Sendung "Meine Geschichte – das Leben des Reiner Calmund" auf Sky Sport News emotional von seiner Adoptivtochter Nicha.

Acht Jahre ist es mittlerweile her, dass Calmund und seine Frau Sylvia das Mädchen aus Thailand adoptiert haben. Eine Frage, die ihm Sky-Moderator Riccardo Basile dazu nun stellte, setzte Calmund jedoch sichtlich zu.

Artikel lesen
Link zum Artikel