Auf DAZN siehst du jetzt Werbung

DAZN wird ab diesem Wochenende erstmals Werbung schalten. Das teilte der Streamingdienst auf Twitter mit. Die Zusammenarbeit mit Werbepartnern hat finanzielle Gründe.

Das schrieb DAZN auf Twitter:

Live-Sport soll nicht unterbrochen werden, wie aus den Kommentaren unter dem Tweet hervorgeht. Nur "kurze Clips vor oder hinter dem Content" sollen gespielt werden.

Bislang gab es auf DAZN keine Werbung, für das Abo zahlten die Nutzer 9,99 Euro im Monat.

Na, jetzt nicht gleich weinen:

1 / 18
Wenn Fußballer weinen – die traurigsten Abstiegsbilder
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet:

Video: watson/Benedikt Niessen, Gavin Karlmeier

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

UEFA eröffnet Verfahren gegen abtrünniges Super-League-Trio

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ein Disziplinarverfahren gegen die drei "unverbesserlichen" Super-League-Gründer Real Madrid, FC Barcelona und Juventus Turin eingeleitet. Wie die UEFA am Mittwoch mitteilte, sollen Ethik- und Disziplinarinspektoren einen möglichen Verstoß der drei Vereine gegen den Rechtsrahmen des Kontinentalverbandes im Zusammenhang mit den Planungen zur Gründung der Eliteliga untersuchen.

Bereits am Freitagabend hatte die UEFA mitgeteilt, gegen die drei Klubs aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel