Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

3 Gelähmte können wieder gehen dank Stromreizen im Rückenmark – wir haben 4 Fragen

Das Rückenmark ist die Daten-Autobahn unseres Körpers, wenn man so will. Alle Befehle, die unser Gehirn an den Körper sendet, laufen über ein dickes Nervenkabel durch unsere Wirbelsäule. Zwischen den einzelnen Wirbeln zweigen sich wie Ausfahrten, die zu Haptstraßen werden, einzelne Nerven ab, die in verschiedene Regionen des Körpers münden und sich dort weiter verzweigen. So erreichen die Informationen aus dem Gehirn auch den hintersten Winkel unseres Körpers.

Wird das Rückenmark verletzt, etwa durch einen Unfall, kann das Gehirn verschiedene Körperfunktionen nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr steuern. Vom einen auf den anderen Tag kann man dann zum Beispiel nicht mehr gehen. Über lange Zeit war so eine Querschnittslähmung eine recht endgültige Sache. Seit einigen Jahren aber geben sich Mediziner damit nicht mehr zufrieden und arbeiten an Wegen, um Gelähmten wieder auf die Beine zu helfen. Und Forschern aus der Schweiz ist in diesem Zusammenhang etwas erstaunliches gelungen.

Das Nervensystem:

Image

Bild: Lars Ebbersmeyer/Wikimedia Commons

Was haben sie geschafft?

Neurowissenschaftler vom École Polytechnique Fédérale de Lausanne stimulierten Nervenzellen, die für die Beinbewegung verantwortlich sind, im Rückenmark gelähmter Männer. Damit waren sie nicht die ersten. Das haben auch vor ihnen schon Wissenschaftler gemacht.

Was sie aber anders machten: Die elektrischen Reize, die sich von außen zusetzten, stimmten mit den Signalen aus dem Gehirn überein. Das heißt: Wenn ein Proband seinen rechten Fuß bewusst nach vorn setzen wollte, bewegte der sich tatsächlich nach vorn, mit Hilfe der Stimulation.

Das Tolle: Das hielt nicht nur für den Moment. Mithilfe der Elektrostimulation und intensiven Lauftrainings, konnten die drei Probanden ihre Beine nach einer Weile auch ohne Elektrostimulation wieder bewegen. Sie waren in der Lage, kleine Distanzen im Labor eigenständig zu gehen, zwei von ihnen konnten mit einer Gehhilfe sogar draußen spazieren gehen. Das verletzte Gewebe erholte sich also in Teilen und war wieder in der Lage, Signale weiterzuleiten

Ist das der Durchbruch für alle Querschnittsgelähmten?

Leider sind die Erkenntnisse dieser Studie nur an drei Männern getestet worden. Bei jedem der Männer ist die Therapie unterschiedlich gut angeschlagen. Einer war zum Beispiel auch vor der Therapie nicht komplett bewegungsunfähig - bei ihm hat die Stimulation bessere Effekte erzielt als bei den anderen. Abgesehen davon, dass diese Methode gerade erst am Menschen getestet wurde - es ist eher unwahrscheinlich, dass sie jemals als Allround-Therapie für Querschnittsgelähmte geeignet sein wird.

Warum besteht nicht Hoffnung für alle?

Das Nervensystem ist sehr komplex. Verletzungen am Rückenmark folgen keinem Muster, jede ist individuell. Die drei Männer, denen diese Therapie zum Gehen verholfen hat, hatten großes Glück. Folgende Haken hat die Studie noch:

Warum ist die Studie trotzdem spannend?

Sie zeigt einen wichtigen Unterschied zu früheren Versuchen auf: Zuvor glaubte man, dass sich Bewegungen nur mit Hilfe von Stimulation wieder ausführen lassen. Das Team aus Lausanne zeigt, dass sich die Nerven so erholen können, dass  Querschnittsgelähmte auch ohne Stimulation ihre Beine bewegen können.

Rainer Abel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Querschnittsgelähmte in Bayreuth, sieht in der Methode auch Möglichkeiten für andere Krankheiten: "Wichtig wäre es sicherlich auch die Möglichkeiten dieser Behandlung für die Therapie von Spastik zu erproben", sagt er.

Dass Gelähmte wieder ganz normal herumlaufen können, bleibt unwahrscheinlich. Aber immerhin könnte die Methode eines Tages andere Therapieformen für Querschnittsgelähmte ergänzen und verbessern. 

Das könnte dich auch interessieren:

Wie Martin Schulz dafür sorgte, dass Köln Anthony Modeste zurückholte

Link to Article

"Abgefuckte Scheiße" – nun äußert sich Lena Meyer-Landrut über Insta-Hass

Link to Article

Rückkehr-Aktionswochen beim BAMF: Freiwillig steht drauf, Rechtsverzicht steckt drin

Link to Article

Taxis von Frauen für Frauen – warum das in München geplant wird

Link to Article

18 Tinder-Profile, die definitiv zu ehrlich sind 

Link to Article

Facebooks schmutziges Geheimnis – Zuckerberg wusste angeblich nichts

Link to Article

Wir haben die Smartphone-Tastatur ein Leben lang falsch bedient

Link to Article

An ihrer Spenden-Story war so ziemlich alles falsch – Obdachloser und Paar verhaftet

Link to Article

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 🤪

Link to Article

Alte Menschen entscheiden: Ehrenmann und Ehrenfrau sind Jugendwörter 2018

Link to Article

19 Kinder, die kleine Hohlbirnen sind, aber das ist auch völlig okay

Link to Article

Die neue Bundeswehr-Doku macht auf "Call of Duty"– und verspottet alle Soldaten

Link to Article

Ryanair-Flug nach Mallorca ist günstiger als ein Döner – und das ist ein Problem

Link to Article

Warum gewalttätige Polizisten selten bestraft werden

Link to Article

Jüngste Demokratin kommt im Kongress an – sofort kritisieren Konservative ihr Outfit

Link to Article

"Man hört das Plätschern der Urinale" – wie Fans die müde Stimmung beim DFB-Kick kontern

Link to Article

Eine neue Challenge macht Hunde mit Käse verrückt

Link to Article

DEL-Profi stürmt von der Strafbank, um Gegenspieler zu verprügeln

Link to Article

Massenproteste in Frankreich eskalieren – darum sind die Franzosen wütend auf Macron

Link to Article

Braut liest bei ihrer Hochzeit Nachrichten ihres Verlobten vor – an eine andere

Link to Article

"Der Akzent der Ost-Boys ist überragend" – Neustädter über Deutsche und Russen

Link to Article

Trump hat 💩 verbreitet – und zwar wortwörtlich

Link to Article

Kommt die Playstation 5 im Jahr 2020? Ein Insider verrät angebliche Details

Link to Article

Update-Horror bei Windows 10 – es kann nur noch besser werden

Link to Article

Instagram zeigt dir, wie süchtig du bist – warum das "nett" ist und wie's geht

Link to Article

Bombendrohung in Chemnitz – Konzert von Feine Sahne Fischfilet unterbrochen

Link to Article

Wieso Italien das Rettungsschiff "Aquarius" beschlagnahmen will

Link to Article

AfD-Chef darf keine Rede in Brüssel halten – und verschweigt die wahren Gründe 

Link to Article

"Stürzt ein wie ein Kartenhaus" – Krankenschwester Johanna über den Pflegenotstand

Link to Article

R.I.P. – ARD stellt die "Lindenstraße" nach 34 Jahren ein

Link to Article

@der_Seehofer twittert nichts – nicht mal seinen Rücktritt 

Link to Article

Deshalb war Trumps Niederlage bei den Midterms brutaler als gedacht

Link to Article

Snoop Dogg bekommt Stern auf dem Walk of Fame – und hält eine verdammt ehrliche Rede 🤣

Link to Article

Warum du die Nachrichten-Lösch-Funktion auf Facebook NICHT ausprobieren solltest

Link to Article

"Trauen Zuschauern etwas zu" – DAZN-Kommentatoren erklären, was sie anders machen

Link to Article

Seehofer tritt im Januar als CSU-Chef zurück – als Innenminister? Unklar.

Link to Article

May kämpft für ihren Brexit-Beschluss – doch die Minister rennen ihr davon

Link to Article

Der Harte, die Zarte – und Spahn, der mit dem leisen Applaus

Link to Article

Elfmeter, Jubel und Co.: So stark haben sich die "FIFA"-Spiele wirklich verändert

Link to Article

Für dieses Bild wird Friedrich Merz gerade ausgelacht. Euer Ernst?

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Tipps, wie du helfen kannst, den Klimawandel zu bekämpfen:

Natürlich darf SPD-Politikerin Sawsan Chebli Rolex tragen

Play Icon

Video: watson/Yasmin Polat, Lia Haubner

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Aus Gewissensgründen" – Diese Apothekerin aus Bayern verbannt Homöopathie aus Regalen

Wer die Bahnhof-Apotheke in Weilheim betritt und nach homöopathischen Mitteln fragt, wird erstmal vertröstet. Iris Hundertmark, der die Apotheke gehört, hat sich zu einem drastischen Schritt entschieden. Sie hat Homöopathie aus ihren Regalen verbannt und ist damit die erste Apothekerin, die öffentlich darüber spricht.

Frau Hundertmark, warum haben Sie sich dazu entschieden, homöopathische Medikamente nicht mehr anzubieten?Iris Hundertmark: Aus Gewissensgründen – ich möchte absolut ehrlich …

Artikel lesen
Link to Article