Kunst
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Press Association Images

Schreddern als Kunstaktion – Und das sagt Banksy im Bekennervideo

Drei, zwei, eins – meins? Von wegen! Mit einer genialen Aktion hat Streetart-Künstler Banksy die Kunstwelt zum Narren gehalten. Bei einer Auktion in London zerstörte sich eines seiner Werke selbst – kaum war das Bild "Girl with Balloon" bei Sotheby's für umgerechnet rund 1,1 Millionen Euro versteigert worden, schaltete sich ein im Rahmen versteckter Schredder ein und zerschnitt das Kunstwerk.  

Jetzt erklärte sich der Künstler, der weiter in der Anonymität bleiben möchte. Banksy zitierte Picasso und teilte mit: 

"Der Drang zu zerstören ist ebenfalls ein kreativer Drang."

Banksy [nach Picasso]

Die Erklärung

In einem Instagram-Video zeigte er, wie er bereits vor Jahren einen Schredder in den Rahmen eingebaut hatte für den Fall, dass das Werk jemals versteigert würde. 

Offenbar war der Künstler, der seine Identität bis heute geheim hält, bei der Auktion selbst im Raum. Darauf deuten Berichte über einen Mann mit Sonnenbrille und Hut, der kurz nach der Aktion in der Nähe des Sotheby's-Eingangs mit Wachleuten aneinandergeriet.

Das Schreddern

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Going, going, gone...

Ein Beitrag geteilt von Banksy (@banksy) am

Nach Einschätzung des Sotheby's-Experten könnte das Werk durch die Schredder-Performance sogar noch an Wert gewonnen haben: "Wir versuchen gerade herauszufinden, was dies im Zusammenhang mit Auktionen bedeute, sagte der Sotheby's-Direktor für Zeitgenössische Kunst, Alex Branczik. Das Schreddern sei "nun Teil des Kunstwerks".

Sotheby's hat nach eigenen Angaben bereits mit dem anonymen Käufer des Bildes Kontakt aufgenommen: "Wir sind im Gespräch über weitere Schritte".

(dpa, rtr, afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Aldi wird sein Angebot radikal überarbeiten – das wird sich für dich jetzt ändern

Link zum Artikel

Neymar könnte mit Domino-Effekt für neuen Toptransfer beim FC Bayern sorgen

Link zum Artikel

"Stranger Things": Wenn diese Theorie stimmt, ist klar, was aus Hopper wurde

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sie inszeniert ihre Verlobung auf Instagram – und kassiert dafür Spott

Normalsterbliche Menschen wie unsereins verloben sich so: "Willst du mich heiraten?" – "Ja, gerne." Gegebenenfalls kommt dann noch ein Ring an einen Finger, und gut ist.

Aber wir sind halt auch keine Instagram-Influencer.

Denn in diesen Sphären wird sich anders verlobt. Beispiel: Marissa Casey Grossman. Die US-Amerikanerin hat knapp 200.000 Follower auf der Plattform und eine Verlobung am Start, die, sagen wir mal, nicht ganz alltäglich war. Und sie lässt die Welt – Insta, or it didn't …

Artikel lesen
Link zum Artikel