Sex
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Wer zu dieser Jahreszeit Sex hat, könnte seinen Kindern einen Gefallen tun

Es gibt viele gute Gründe, im Winter sexuell aktiv zu werden. Kälte und Dunkelheit laden nunmal zu häuslichen Aktivitäten ein.

Doch nun kommt noch ein weiterer Grund hinzu.

Denn wer Sex zum Zweck der Fortpflanzung hat, könnte im Winter dafür sorgen, gesündere Nachkommen zu zeugen, wie eine neue Studie der ETH Zürich zeigt.

Kälte beeinflusst Spermien 

Das internationale Forscherteam konnte bei einer computertomografischen Untersuchung von 8.400 Probanden feststellen, dass die Juli-November Geburtstagskinder mehr aktives braunes Fettgewebe hatten, als Januar-Juni Geburtstagskinder.

In anderen Worten: Lag die Zeugung in den Wintermonaten, hatten die Probanden mehr braunes Fettgewebe.

Ein gesundheitlicher Vorteil, denn braunes Fettgewebe unterstützt nicht nur den Energieverbrauch, sondern hilft bei aktiven Menschen auch, das Risiko von Stoffwechselerkrankungen zu reduzieren.

Hier ein Link zu der Studie, die im renommierten Wissenschaftsjournal "Nature" erschienen ist.

Die Forscher untersuchten an Mäusen, wie sich dieser Zusammenhang erklären ließe. Dabei zeigte sich, dass die Aufenthaltstemperatur des Mäusevaters vor der Zeugung entscheidend ist:

"Nachkommen von Männchen, die sich während einiger Tage vor der Zeugung in kühler Umgebung aufhielten, hatten mehr aktives braunes Fettgewebe als solche von Männchen, die sich bei gemäßigten Temperaturen aufhielten."

Pressemitteilung, ETH Zürich

Hier spielt die sogenannte epigenetische Prägung eine Rolle. Sprich: Umwelteinflüsse können Einfluss auf das Erbmaterial, in diesem Fall die Spermien, haben. In ihrer Studie konnten die Forscher nun zeigen, dass auch die Umgebungstemperatur solche Veränderungen hervorrufen kann.

Frühere Untersuchungen hatten bereits gezeigt, dass Menschen in kalten Regionen mehr braunes Fettgewebe haben. Die neuen Ergebnisse könnten diesen Zusammenhang endlich erklären:

"Bisher vermutete man, dass das mit den Temperaturen zu Lebzeiten zu tun hat. Unsere Beobachtungen legen nahe, dass dies auch von der Temperatur vor der Zeugung beeinflusst sein könnte."

Christian Wolfrum, ETH Zürich

Doch – leider – lassen sich aus dieser Erkenntnis nicht direkt Handlungsanweisungen für die Zeit vor dem Stelldichein ableiten. Ein testikuläres Dippen in die Eistonne kurz vor dem Sex wird also vermutlich nichts bringen:

"Wahrscheinlich ist für eine epigenetische Prägung ... eine längere Kälteexposition notwendig."

Christian Wolfrum, ETH Zürich

Als nächsten Schritt möchten die Forscher nun die epigenetischen Veränderungen der Sommer- und Winterspermien weiter verstehen lernen.

Statt Sex: Nature-Porn

Das könnte dich auch interessieren:

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Dagi Bee, Alexi Bexi und Unge: Mehr als 70 Youtube-Stars fordern Boykott von Union und SPD

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Im "GNTM"-Finale trifft Heidi Klum auf Tom Kaulitz – und es gibt feuchte Küsse

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Die Live-Hochzeit bei "GNTM" war das Peinlichste, was ProSieben je gezeigt hat

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Das "GNTM"-Finale war ein Feuerwerk der Absurditäten. 13 spektakuläre Highlights

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Kaputtgefickte Mädchen?" Prostituierte widerspricht: Etwas ganz anderes führt zu mehr Übergriffen

Hurenausweis, Meldepflicht, Kontaktverbot – Sex-Arbeiterin Undine stört vieles am deutschen Prostitutionsgesetz. Ein Verbot ist für sie jedoch die schlechteste Lösung.

Das watson-Interview mit der Ex-Prostituierten und heutigen Prostitutionsgegnerin Marie Merklinger hat für eine lautstarke Debatte gesorgt. Merklinger sagte darin, dass es keine freiwillige Prostitution gebe und forderte, dass diese deshalb verboten werden müsse.

Es ist Zeit, die Gegenseite zu hören: Wir haben bei Undine de Revière (45) nachgefragt. Sie lebt in Hamburg und ist dort seit 25 Jahren als Sex-Arbeiterin tätig. Sie ist außerdem Gründungsmitglied des Berufsverbandes erotische und …

Artikel lesen
Link zum Artikel