Leben
Bild

Bild: Imago/watson.de Montage

Kennst Du Köln besser als die Kölsch-Band Kasalla?

Hätzlich willkommen zum ultimativen Stadt met K-Quiz! Ob eure Kölle-Kennerschaft noch auf wackligen Imi-Beinchen steht, oder ob ihr auf Augenhöhe mit den kölschen Koryphäen von Kasalla agiert?

Hier findet ihr’s raus:

Quiz
1.Wieviele Veedel (Stadtteile) hat Köln?
Bild zur Frage
TUBS/CC BY-SA 2.0
78
86
88
96
2.Woher kommt der Ausruf Alaaf?
Bild zur Frage
imago
Aus dem Römischen: Von "lavat", er/sie/es wäscht - damit wird angezeigt, dass man im Karneval alle Hemmungen abwaschen kann
Aus dem Keltischen, wo ein ähnlicher Wortstamm "Gesundheit" oder "Herrlichkeit" bedeutet
Aus dem Französischen, von "leve-toi", also "erhebe dich"
Aus dem 16. Jahrhundert: "all-af" heißt soviel wie "alles ab". Als Beispiel: "Allaf fur einen goden druinck" = "Für einen guten Trunk lasse ich alles stehen"
3.Der erste Name der Stadt bei ihrer Gründung 50 n. Chr. lautete Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Claudische Kolonie und Opferstätte der Agrippinenser). Köln wurde also nach einer Frau benannt, Agrippina war Angehörige einer römischen Dynastie. Aber wer war sie noch?
Bild zur Frage
Römisches Nordtor in Köln.
Mutter Neros
Mutter Cäsars
Mutter Caligulas
Mutter Claudius
4.Was ist das älteste Kölner Karnevalskorps?
Rote Funken
imago stock&people
Rote Funken
Blaue Funken
imago stock&people
Blaue Funken
Ehrengarde
Hilmar Wisplinghoff
Ehrengarde
Prinzengarde
Marcel Damm
Prinzengarde
5.Wieviele Mottolieder stammen von Marie-Luise Nikuta?
20
25
30
35
6.Was ist eine Gaffel?
Ein Kölsch
Eine mittelalterliche Handwerkervereinigung
Ein mittelalterlicher Stadtrat
Ein mittelalterliches Braufass
7.Was sind die Maskottchen der drei bekanntesten Kölner Fußballclubs, 1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln?
Geißbock, Nashorn, Elefant
Geißbock, Nilpferd, Löwe
Geißbock, Gepard, Bauer
Geißbock, kleiner Panda, römischer Krieger
8."Och, wat wor dat fröher schön doch en Colonia…" In diesem Lied werden zwei Paare beschrieben, wie sie durch Köln laufen. Eins davon ist:
Germany, Cologne, happy young couple enjoying time model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY FEXF000270Germany Cologne Happy Young COUPLE enjoying Time Model released Symbolic image PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY FEXF000270
imago stock&people
Züff und Änn
Pitter und Nies
Franz und Nies
Franz und Appolonia
9.Was sollte man niemals zu einem Köbes sagen?
Bild zur Frage
imago stock&people
"Ja!"
"Ja."
"Ejo."
"Wo bleibt mein Bier?"
10."Nor am Dreikünningepöötzge, do weiß die Oma joot Bescheid", heißt es in einem Lied von Karl Berbuer. Aber wo ist das Törchen?
Bild zur Frage
CC BY-SA 3.0/Sebastian Mehlmacher
Nahe St. Maria im Kapitol
Nahe Groß St. Martin
Nahe St. Maria Lyskirchen
Am Dom
11.Wem gehört der Kölner Dom?
Bild zur Frage
imago
Dem jeweiligen Erzbischof
Dem Domkapitel
Dem Papst
Der Stadt Köln und der katholischen Kirche Rheinland zu gleichen Teilen

Auch im Pott kann es schön sein:

Deutschlands beste Skaterin ist elf Jahre alt

abspielen

Video: watson/Lia Haubner, Arne Siegmund

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

Kinder im Dauerstress: Warum die Kindheit mit dem Kita-Besuch aufhört

Ilona Böhnke ist Erzieherin in Dortmund. In ihrer 40-jährigen Laufbahn hat sie eine wichtige Beobachtung gemacht: Kinder verbringen immer mehr Zeit in Kitas, deren Alltag ist durchgetaktet. Dass Spielen nach Stundenplan und das ständige Zusammensein in der Gruppe auch Arbeit für die Kinder bedeutet, wissen viele Erwachsene nicht. Böhnke warnt nun vor möglichen Folgen.

Morgens Mathe, dann Bildungsbereich Natur bis mittags. Nach der Mittagspause Entspannung, vielleicht noch eine Runde Malen oder Singkreis und dann noch Turnen, bis es wieder nach Hause geht.

Was auf den ersten Blick wie der Alltag von mindestens einem Grundschüler wirkt, ist tatsächlich ein ganz normaler Tag für ein Klein- oder Vorschulkind in der Kita. Zeit für freies Spielen? Bleibt da eigentlich gar nicht.

Viele der Probleme, die in deutschen Kitas vorherrschen, sind zwar immer noch nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel